Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Neuruppin Erneut haben Planenschlitzer zugeschlagen
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neuruppin Erneut haben Planenschlitzer zugeschlagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:50 16.03.2017
Meist steht die Polizei vor vollendeten Tatsachen und kann nur noch eine Anzeige aufnehmen, wie hier bei einem Einsatz in der Nähe von Glindow (Potsdam-Mittelmark). Quelle: Julian Stähle
Neuruppin

Sie sind nicht wählerisch: Planenschlitzer, die nachts auf Autobahnparkplätzen Lkw-Fahrer um einen Teil ihrer Fracht erleichtern. In der Nacht zu Donnerstag schlugen erneut einige Täter zu. Insgesamt schlitzten sie 33 Lkw zwischen Herzsprung und Linumer Bruch an der Autobahn 24 auf. Auf dem Parkplatz Linumer Bruch sogar beidseitig, wie die Polizei-Pressesprecherin Dörte Röhrs sagte. Die Beute fiel für den Aufwand dagegen knapp aus. Lediglich aus drei Fahrzeugen stahlen die Täter Kfz-Teile, Haushaltswaren sowie Kosmetikartikel. Die Fahrer verschiedenster Nationalitäten bemerkten von den Taten allerdings nichts. Zur Höhe des Schadens konnte Dörte Röhrs noch keine Angaben machen.

Organisierte Banden?

Rund um Potsdam konnte die Polizei im vergangenen Jahr einige Planenschlitzer festnehmen, die wohl Teil einer Bande waren. Dass es sich bei dem jetzt bekannt gewordenen Fall auch um eine Bande handelt, wollte Dörte Röhrs nicht bestätigen. Wohl aber, dass es sich um spezialisierte Täter handelt.

Von MAZonline

Neuruppin Mister Handwerk 2017 - So sexy kann Handwerk sein

Der Kfz-Techniker Leon Pethke aus Walsleben (Ostprignitz-Ruppin) ist am Mittwoch in München zum „Mister Handwerk 2017“ gekürt worden. Inzwischen ist er wieder zu Hause und erzählt, wie es ihm bei der Wahl ergangen ist.

10.03.2017

Die Jugendfeuerwehr aus Alt Ruppin reichte beim Ortsbeirat eine Bitte auf finanzielle Unterstützung ein. Der Beirat will jedoch nur helfen, wenn die Mitglieder der Feuerwehr bereit sind bei einer Aufräumaktion mit anzupacken.

11.03.2017

Heute ist Tag der gesunden Ernährung. Auch in der Region Prignitz-Ruppin schwören die Verbraucher auf frisches Gemüse. Ganz hoch im Kurs stehen dabei Tomaten, Möhren und Zwiebeln.

06.03.2017