Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Neuruppin World Cleanup Day: Freiwillige putzen Tierpark
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neuruppin World Cleanup Day: Freiwillige putzen Tierpark
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 19.09.2018
Die gute Laune kam nicht abhanden. Quelle: Peter Lenz
Kunsterspring

Zu einer großen Reinigungsaktion anlässlich des erstmals in Deutschland stattfindenden „World Cleanup Day „ trafen sich am Samstag mehr als 30 Freiwillige aus Wirtschaft und Vereinsleben , darunter auch Kinder, im Tierpark Kunsterspring, um gemeinsam kleinere Reparaturen vorzunehmen oder Wege vom Laub und Ästen zu befreien.

Zum weltweiten „Cleanup Day“ – also Saubermach-Tag, räumten 30 Freiwillige im Tierpark Kunsterspring auf.

Organisiert wurde das ganze unter anderem durch die Wirtschaftsjunioren des Kreises Ostprignitz-Ruppin, unter der Leitung von Ivo Haase und dem Leiter des Tierparkes Peter Mancke.

Zu Beginn der Aktion betonte Haase, wie wichtig es sei, klare Zeichen gegen eine zunehmende Verschmutzung der Umwelt zu setzen und den Menschen wieder ein Gefühl für die Schönheit ihrer Heimat zu vermitteln. „Es sind eben auch diese kleinen Schritte nötig, so dass die Natur Zeit hat, sich zu erholen“, so Haase.

Kurzerhand hatte man dafür die eigentlich bereits seit mehreren Jahren im Frühjahr stattfindende Putzaktion auf den 15. September verlegt, um an dieser weltweiten Idee mitzuwirken.

Den Aufstieg zu den Rothirschgehegen ausgebessert

Bei der Putzaktion am Samstag in Kunsterspring hatten sich die fleißigen Helfer auf den Parkplatz vor dem Park und auf den durch starke Regenfälle beschädigten zweiten Aufstieg zu den Rothirschgehegen konzentriert.

Dabei mussten Aufschüttungen an der einen Stelle beseitigt und an anderer Stelle mittels schwerer Karren aufgefüllt werden. Auf dem Weg zum Einsatzort erzählte Tierparkchef Mancke über die Neuigkeiten im Park , wie den Zuwachs der drei kleinen Wölfe.

Unter den vielen Hellfern waren unter anderem die Vertreter des Lions Club und ihrer Jugendorganisation, die Leos, die Wirtschaftjunioren OPR, Mitglieder des Tierschutzvereines, Mitarbeiter der Firma Peha in Neuruppin und eine Abordnung des Evangelischen Gymnasiums.

Schüler des Evi mischten auch mit

Die Schüler, die im Schülercafé Tasca arbeiten, beteiligten sich dabei nicht nur an der Reinigung der Wege und Flächen, sondern sorgten auch in der Mittagspause für eine deftige Verpflegung.

Gabriele Haase-Frohmüller als aktuelle Botschafterin der Wärme übergab eine Spende von 250 Euro an den Förderverein des Tierparks aus ihrem Botschafterbudget. Peter Mancke bedankte sich nicht nur dafür, sondern auch für die große Bereitschaft aller Beteiligten, den Tierpark für die Besucher schön zu machen.

Auch für den derzeitig Vorsitzenden des Lions Clubs Neuruppin Dirk Schwedland und seine Mitstreiter steht der Tierpark Kunsterspring in diesem Jahr ganz oben auf der Agenda.

Von Peter Lenz

Gutes Wetter, gute Stimmung: Zum Bürgerfest hat die Stadttochter NWG nicht nur ihre Mieter sondern ganz Neuruppin auf den Schulplatz eingeladen. Mit einem bunten Programm feierte sie dort ihr 60-Jähriges.

16.09.2018

Vor gut einer Woche hatte der Ostprignitz-Ruppiner Landrat Ralf Reinhardt (42, SPD) seine Wiederwahl per Losentscheid gewonnen. Die MAZ sprach mit ihm über Losglück, seine Gefühle am Wahlabend und wie er jetzt seine zweite Amtszeit angeht.

17.09.2018

Durch vier Landkreise, auf über 500 Kilometern: Die Fontane-Route soll für die Region werben

14.09.2018