Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Neuruppin Hund beißt 82 Jahre alten Fahrradfahrer
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neuruppin Hund beißt 82 Jahre alten Fahrradfahrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:22 03.08.2018
Quelle: Symbolbild
Neuruppin

Ein 82 Jahre alter Fahrradfahrer ist in Neuruppin von einem Hund gebissen worden. Der Mann fuhr mit am Freitagvormittag mit seinem Fahrrad auf dem Radweg entlang des Nymburkringes.

In Höhe des ehemaligen Flugplatzes liefen plötzlich zwei schwarze Schäferhunde über die Straße auf den Radfahrer zu – ein Hundehalter war nicht zu sehen. Der 82-Jährige brüllte die Hunde an, um sie zu verscheuchen.

Einer der Hunde schnappte zu

Eines der Tiere lief jedoch auf den Radfahrer zu und biss ihn in den linken Oberschenkel. Danach liefen die Hunde in Richtung Flugplatz davon. Der Fahrradfahrer vermutet, dass die Hunde zu einer nahegelegenen Schäferei gehören. Durch den Biss erlitt der Mann einen oberflächlichen Kratzer und ging selbst zum Arzt.

Die Polizei leitete ein Strafverfahren ein und informierte das Ordnungsamt. Das prüft nun unter anderem, wem die Hunde wirklich gehören.

Von MAZ-online

Egal ob sie Getränke produzieren, verkaufen oder auf die Tische ihrer Lokale stellen: Sie gehören zu den Profiteuren der Hitzewelle. Denn das Geschäft mit Durstlöschern boomt derzeit in und um Neuruppin.

06.08.2018

Weil der Bahnhof in Velten umgebaut wird, ist die Strecke des RE6 den Sommer über unterbrochen. Jetzt ist klar: In Velten gibt es Probleme. In diesem Jahr wird der Bahnhof nicht mehr fertig.

03.08.2018

Und doch ist sie etwas zurückgegangen: Im Vergleich zum Juli 2017 wurden zwölf Stellen mehr vermittelt

05.08.2018