Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Neuruppin König der Löwen zum Jubiläum
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neuruppin König der Löwen zum Jubiläum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:15 05.02.2018
Die Evangelische Schule präsentierte die Ergebnisse ihrer Projektwoche. Den Höhepunkt der Show bildete das Musical „König der Löwen“. Quelle: Jonas Nayda
Anzeige
Neuruppin

Die Evangelische Schule Neuruppin (Evi) feiert in diesem Jahr ihr 25. Jubiläum. Eine große Abendveranstaltung am Donnerstag im Saal des Stadtgartens bildete gleichsam den Auftakt des Festjahres wie auch den Abschluss der Projektwoche.

Nachdem eine Tanzgruppe aus Grundschülern mit einem furiosen Dschungeltanz den Abend eröffnet hatte, sprachen Evi-Schulleiterin Anke Bachmann und der Vorstandsvorsitzende der Evangelischen Schulstiftung, Frank Olie, zu den Zuschauern. Sie bedankten sich vor allem für die Unterstützung von Eltern und Förderern, ohne die es die Schule nicht gäbe.

Eine Tanzgruppe aus Grundschülern eröffnete das Programm mit einem Dschungeltanz. Quelle: Jonas Nayda

„Angefangen hat alles im Jahr 1993. Damals fand der Unterricht am Evi teilweise noch in Containern statt“, erzählte Anke Bachmann sichtlich bewegt. Frank Olie fügte hinzu, dass das Evi zu einem der Leuchtturmprojekte der Schulstiftung geworden sei. Das habe nicht zuletzt der Deutsche Schulpreis gezeigt, den das Evi im Jahr 2012 gewonnen hatte.

Auf der Bühne des Stadtgartens präsentierten die Schüler, was sie in der zurückliegenden Projektwoche alles erarbeitet hatten. Unter anderem ein Schwarzlichttheater, eine Physikshow und verschiedene Tanz-Choreographien begeisterten das Publikum. Ein Zwölftklässler hatte während der Projektwoche einen Film gedreht, der ebenfalls auf der Bühne gezeigt wurde.

Eine Gruppe Oberstufenschüler experimentierten auf der Bühne mit Wasserstoff und Feuer. Quelle: Jonas Nayda

Zum besonderen Konzept der Projektwoche am Evi gehört, dass alle Projekte nicht nur fächerübergreifend, sondern auch unabhängig von einer Jahrgangsstufe von den Schülern frei gewählt werden können. Projekte, die keine Bühnenaufführung einstudiert hatten, stellten dafür im Foyer des Stadtgartens ihre Ergebnisse an Ständen vor.

Den Höhepunkt des Abends bildete das aufwendig inszenierte Musical „König der Löwen“. Ein großes Orchester der Musikschule begleitete die Chöre und Solisten. Vor allem die Hauptfiguren Simba und Scar ernteten viel Applaus.

Von Jonas Nayda

Am Donnerstag war Berufe- und Studieninformationstag am Friedrich-Schinkel-Gymnasium in Neuruppin. Schüler der 10. bis 12. Klasse bekamen Einblicke in die Welt nach dem Abschluss. Viele Institutionen und Ausbildungsstätten präsentierten ihre Angebote. Auch eine ehemalige Schinkel-Abiturientin befand sich unter den Vortragenden.

26.02.2018

Es war Notwehr. Deshalb sprach das Neuruppiner Amtsgericht einen 30-Jährigen am Dienstag frei. Der Neuruppiner hatte sich gegen den Angriff eines Mannes, der ihn für seinen Nebenbuhler hielt, verteidigt. Nachdem ihm der Angreifer eine Taschenlampe auf den Kopf geschlagen hatte, hatte er nach Vorwarnung zum Messer gegriffen und zugestochen.

02.02.2018

Nach über 80 Jahren soll es nun wieder eine Loge in Perleberg geben. Zumindest sei Interesse bei der Großen National-Mutterloge „Zu den drei Weltkugeln“ da. In einem ersten Vortrag der Reihe „Gespräche im Logenhaus“ ist Interesse geweckt worden. In Neuruppin sind die Freimaurer da schon etwas weiter.

01.02.2018
Anzeige