Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Neuruppin Betrunken zur Polizei geradelt
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neuruppin Betrunken zur Polizei geradelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:12 04.11.2018
Betrunken erschien der Mann bei der Polizei. Quelle: Arno Burgi/dpa
Neuruppin

Ein 23 Jahre alter Fahrradfahrer erschien am Sonnabend gegen 5 Uhr betrunken auf der Neuruppiner Polizeiinspektion. Der Mann pustete 2,01 Promille hat. Da er angab, mit dem Rad weiterfahren zu wollen, wurde er sicherheitshalber in Gewahrsam genommen.

Das Fahrrad hatte er nach eigenen Angaben gestohlen, teilte die Polizei mit. Entsprechende Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet. Die weitere Bearbeitung erfolgt durch die Kriminalpolizei.

Von MAZonline

Heckentheater, Grabpyramide, Sichtachsen: Bei Ursula Wackrows Führung durch den Rheinsberger Schlosspark zeigt sie bekannte Ecken aber auch versteckte. Und erzählt viel zum Leben des Prinzen Heinrich.

04.11.2018

Fünfmal jährlich treffen sich die Sänger des Landesjugendchores für eine mehrtägige Probenphase, um am Repertoire zu arbeiten. Gerade wurde in der Musikakademie Rheinsberg geprobt. Am Samstag gab es ein Konzert.

04.11.2018

Zur Betreuung des Waldmuseums in der Ruppiner Schweiz sucht der Forstbetrieb einen Bewerber, der die Betreuungsaufgaben ab April 2019 im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes übernimmt.

04.11.2018