Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Neuruppin Mit drei Jahren Verspätung: ein Bushäuschen
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neuruppin Mit drei Jahren Verspätung: ein Bushäuschen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:23 26.02.2019
Die neue Bushaltestelle am Baufachzentrum. Quelle: foto: Peter Geisler
Neuruppin

Es hat lange gedauert, aber nun gibt es für Busfahrgäste an der Neustädter Straße in Höhe des Neuruppiner Baufachzentrums endlich ein Bushäuschen, in dem Fahrgäste Schutz vor Regen, Schnee und Sturm finden. „Das ist super, weil es die Qualität der Haltestelle deutlich verbessert“, sagt Henri Kmoschek, Chef der kreiseigenen Busgesellschaft ORP in Neuruppin.

Ein Zuschuss von 16.000 Euro

Die Kosten für den Unterstand belaufen sich auf rund 23.000 Euro, die Stadtverwaltung konnte für das Projekt mehr als 16.000 Euro als Fördermittel einwerben. Neuruppiner Stadtverordnete hatten bereits 2016 den Bau eines Unterstandes in der Nähe des Baufachzentrums gefordert. Noch offen ist, ob auch auf der Gegenseite ein Unterstand gebaut wird. Das werde derzeit noch geprüft, sagte Neuruppins Stadtsprecherin Michaela Ott.

Von Andreas Vogel

Neuruppin Facebook-Nachricht sorgt für Unruhe - Sind Wölfe tagsüber durch Neuruppin spaziert?

Am Montagvormittag sollen Wölfe durch Gildenhall in Neuruppin gelaufen sein. Das zumindest behauptet eine Frau, die sich auf einen Paketboten beruft.

01.03.2019

Bei Verdacht verlangt das Jobcenter von Vermietern und Arbeitgebern Belege zu den Einkommens- und Vermögensverhältnissen. Diese Verfahrensweise hat das Landessozialgericht jetzt in einem Fall gerügt – ob das was ändert, ist offen.

25.02.2019

Die Kreuzung am Neuruppiner Kuhburgsberg, an dem es Richtung Storbeck, Rägelin und Herzsprung geht, gilt als Unfallschwerpunkt. Deshalb will der Landesbetrieb Straßenwesen die Kreuzung noch in diesem Jahr entschärfen.

28.02.2019