Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Neuruppin Mann rastet aus und wirft im Amt Stuhl um
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neuruppin Mann rastet aus und wirft im Amt Stuhl um
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:31 02.12.2018
Der Mann erhielt Hausverbot. Quelle: Patrick Seeger/dpa
Neuruppin

Ein 31-jähriger Mann ist am Freitag im Amt für Familie und Soziales in der Heinrich- Rau-Straße in Neuruppin ausgerastet und warf dort einen Bürostuhl um, der dabei beschädigt wurde. Der Mann war laut Polizei wütend darüber, dass ihm seine Leistungen aufgrund von Falschangaben gekürzt werden.

Der Mann erhielt ein Hausverbot und einen Platzverweis, welchem er nachkam.

Von MAZonline

Ulknudel mit ansteckend guter Laune und Hang zu Tabuthemen. Mirja Boes ist genau dafür beliebt und verabschiedet sich nun mit ihrer wahrscheinlich letzten Tour von ihren Fans – auch in Neuruppin.

05.12.2018

Polizisten haben am Wochenende drei Autofahrer kontrolliert, die alle unter dem Einfluss von Drogen standen. Die Fahrer hatten offenbar Cannabis beziehungsweise Kokain konsumiert.

02.12.2018

In der ausverkauften Kulturkirche beendete die Sängerin Ute Freudenberg am Sonnabend ihre Konzert-Reise mit Band. Mit dem Lied „Jugendliebe“ hatte sie einst einen der populärsten Ost-Songs gelandet. Er sorgte auch in Neuruppin für stürmische Begeisterung.

05.12.2018