Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Neuruppin Parzival-Jubiläum und Drachenbootrennen
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neuruppin Parzival-Jubiläum und Drachenbootrennen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:21 20.04.2018
Organisatorin des Neuruppiner Drachenbootrennens Andrea Voigt und Parzival-Künstler Matthias Zágon Hohl-Stein Quelle: Celina Aniol
Neuruppin

Ein Stuntman hängt an einem Hubschrauber und zieht ein riesengroßes Tuch weg. Darunter erscheint vor vielen zehntausend staunenden Gästen eine silberfarbene Pracht im Ruppiner See: der 17 Meter hohe und 4,5 Tonnen schwere Parzival, der aus 406 Edelstahlplatten zusammengesetzt ist. „Ich entsinne mich noch genau, wie spektakulär das damals beim achten Mai- und Hafenfest war“, sagt Jens-Peter Golde. 1998 ist die Skulptur enthüllt worden. Jetzt will die Stadt mit dem Erschaffer der Glücksritterfigur, die Hingucker am Ruppiner See geworden ist, den 20. Geburtstag Parzivals feiern – und zwar beim Mai- und Hafenfest.

Ganz Deutschland fotografiert den Parzival

Gleich am ersten Festtagsabend am 4. Mai will der Künstler Matthias Zágon Hohl-Stein ab 19 Uhr in der Pfarrkirche das neue Buch „Parzival am See“ vorstellen und eine Ausstellung mit 50 Werken von Fotografen aus ganz Deutschland eröffnen, die alle nur ein Motiv haben: die Neuruppiner Kunstfigur.

Der Parzival am Ruppiner See ist ein beliebtes Fotomotiv. Quelle: Andreas Vogel

Eine Konkurrenz zu dem Fest am See, das bereits um 15 Uhr beginnt und ab 20.30 Uhr mit Ex-Puhdys-Gitarrist Dieter „Quaster“ Hertrampf aufwartet, sei dieses Kulturprogramm nicht, beteuert Golde. Vielmehr eine Bereicherung. Er hofft außerdem, dass die Kunstgäste an diesem Abend spätestens zum Höhenfeuerwerk um 22.40 Uhr ans Seeufer strömen.

Stadt entlastet die bisherigen Organisatoren

Der nächste Tag steht dann ohnehin ganz im Zeichen des Drachenbootrennens. 51 Teams haben sich dafür schon angemeldet, berichtet Organisatorin Andrea Voigt vom städtischen Dienstleiter Inkom. Vier weitere so gut wie. „Zu diesem Zeitpunkt ist es schon eine ganze Menge“, sagt Voigt. Die Teams werden in diesem Jahr nicht direkt vom Kanuverein trainiert. Die acht Steuermänner sind zwar Vereinsmitglieder, sind aber erstmals bei der Inkom angestellt. „Wir sollten als Stadt nicht das Engagement des Vereins überstrapazieren“, erklärt Golde den Schritt.

Die Organisation des Drachenbootrennens mit seinen vielen Startern ist immer ein Kraftakt. Quelle: Peter Geisler

Denn um das aufwendige Rennen zu stemmen, mussten die Vereinsleute auf viele ihrer eigenen Aktivitäten verzichten. „Das ist zwar eine löbliche Sache – wir wollen den Verein aber nicht kaputtspielen.“Aus diesem Grund ist nicht das Vereinsgelände Startpunkt des Trainings, sondern das Neuruppiner Jahnbad.

Siegerehrung für Grundschulen findet früher statt

Weitere Neuerungen gibt es bei den jüngsten Teilnehmern. Nicht nur, dass ihre Trainingseinheiten jetzt von der Wasserwacht abgesichert werden sollen. Auch bei der Siegerehrung gibt es eine Extra-Wurst als Reaktion auf die Kritik der vergangenen Jahre: Die Sieger unter den Grundschulteams werden diesmal bereits in der Mittagspause ausgezeichnet und nicht erst mit den Großen ab 17 Uhr. Wie gewohnt gibt es aber an allen drei Festtagen, die am eintrittsfreien Sonntag enden, neben Sport auch Spaß für die ganze Familie mit Kindertheater, Modellfliegern, Bands, DJs, Tänzern und 60 Ausstellern.

Fontäne als Glückszeichen

Hohl-Stein hofft, dass er in diesem Jahr für eine weitere Besonderheit sorgen kann. Denn vielleicht wird am Parzival-Jubiläumsabend eine Fontäne aus dem Ruppiner See schießen. „Als ein kleines Glückszeichen sozusagen“, sagt der Künstler. Immerhin sei ein „orgiastischer Wasserstrahl“ vor 20 Jahren als Bestandteil der Parzival-Installation geplant gewesen, der wegen Geldmangels nie realisiert wurde.

Von Celina Aniol

Jutta K. aus Alt Ruppin wusste nichts von der Vergangenheit des Mannes, den sie als Mieter ins Haus holte. Er war wegen Übergriffen auf Frauen bereits inhaftiert – und soll Jutta K. im August 2017 getötet haben.

28.04.2018

Neuruppins Bürgermeister Jens-Peter Golde wirbt für die Briefwahl bei der Landratswahl. Das Rathaus hat wegen der Briefwähler sogar seine Öffnungszeiten verlängert.

20.04.2018

Wenn das Calmus Ensemble an einem neuen Programm feilt, tut es das zumeist in Neuruppin. Als krönenden Abschluss gibts dann ein Konzert in der Siechenhauskapelle - so auch am Sonntag. Proppenvoll war es, als die preisgekrönten Leipziger ihre neuen „Folk-Songs“ vorstellten.

20.04.2018