Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Neuruppin Stachlige Pensionsgäste
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neuruppin Stachlige Pensionsgäste
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:30 11.02.2013
WITTSTOCK

. Doch bei den beiden stachligen Gesellen sollte es nicht bleiben. „Ich machte die Tür auf, und da kamen die nächsten Kleinen von ganz allein ins Haus spaziert.“

Dass sich die Igel plötzlich selbst bei ihr einquartieren, fand Inge Dynas recht seltsam. „Die haben die anderen gewittert und wollten deshalb auch hier rein“, so die Wittstockerin. Jetzt hat sie neun stachlige Pensionsgäste. Wie man mit ihnen richtig umgeht, weiß sie von Jutta Schütze aus Rathenow. Die Vize-Landesverbandschefin des Tierschutzvereins betreibt in der Havelstadt eine Igelstation. „Sie hat mir alles über Igel beigebracht“, sagt Inge Dynas stolz.

Obwohl die Vierbeiner Winterschlaf halten, werden sie hin und wieder wach und brauchen etwas zu fressen. Nachdem sie ihre Bäuche mit Katzenfutter gefüllt haben, igeln sie sich im wahrsten Sinne des Wortes in Zeitungspapier der MAZ ein. „Von dem blattweise hineingelegtem Papier ist nicht viel zu erkennen. Das zerknüllen und zerfetzen sie selbst“, sagt Inge Dynas. Bis Mai haben die Vierbeiner noch Pensionsrecht. Nach den „Eisheiligen“ werden die Igel wieder ins Freie ausquartiert.

Was aber der Wittstockerin derzeit Sorgen bereitet, ist das Problem mit einer ausgesetzten Katze. Am Wochenende fand Inge Dynas am „Netto“-Markt in der Rosa-Luxemburg-Straße in Wittstock eine leere blaugraue Katzenbox: „Es lag ein Tuch mit ein paar Leckerli-Stangen drin. Es muss jemand die Box geöffnet haben und bei der Gelegenheit ist die Katze dann weggelaufen“, glaubt sie.

Nun suchen die Tierschützer verzweifelt nach einer entflohenen, zahmen Katze und nach dem Eigentümer. Womöglich hält sich die Katze im Wohngebiet Bohnekamp auf und sucht sogar Anschluss an Menschen.

Hinweise nimmt Brigitte Fagien, die Vorsitzende vom Tierschutzverein Wittstock und Umgebung, unter 03394/ 44 35 39 entgegen. (Von Madlen Wirtz)

Neuruppin Polizei bittet um Hinweise zu Beobachtungen bei offensichtlichen Brandstiftungen in Wittstock - Feuer absichtlich gelegt

Erst wurde ein Mülltonnenbrand am Samstagabend aus dem Bereich der Baustraße in Wittstocks Innenstadt gemeldet. Um 19.14 Uhr wurde die Wittstocker Feuerwehr deshalb durch die Leitstelle in Potsdam alarmiert.

11.02.2013
Neuruppin Postkarten flogen hunderte Kilometer am Luftballon / Rekordflug bis nach Dänemark - Liebesgrüße aus Weinheim

Beim Sonntagsspaziergang vor einer Woche in einem Waldgebiet zwischen Maulbeerwalde, Wilmersdorf und Heiligengrabe: Etwa zehn Meter neben einem Weg blitzt es zwischen dem Moos schmutzigweiß auf.

11.02.2013
Neuruppin Vize-Polizeidirektor: Auf Hinweise von Zeugen dringend angewiesen - Unfallflucht ist eine Straftat

Das Auto mal kurz zum Einkaufen auf einem Supermarktparkplatz abgestellt und schon sind ein paar Beulen oder Schrammen dran. Vom Unfallverursacher fehlt jede Spur.

11.02.2013