Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Neuruppin Stadtwerke Neuruppin helfen Flüchtlingen
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neuruppin Stadtwerke Neuruppin helfen Flüchtlingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:15 24.12.2015
Feierliche Scheckübergabe. Quelle: Peter Geisler
Anzeige
Neuruppin

Die beiden Geschäftsführer der Neuruppiner Stadtwerke, Joachim Zindler und Thoralf Uebach, sind am Montag nicht nur in das Restaurant „Seegarten“ gekommen, um Walter Tolsdorf zu verabschieden, sondern auch um etwas Gutes zu tun. In der jüngsten Aufsichtsratsitzung haben die Stadtwerke beschlossen, der Neuruppiner Flüchtlingshilfe 2500 Euro zu spendieren. Den Scheck haben Martin Osinski, Koordinator der Asylbewerber der Ruppiner Kliniken, Christiane Schulz, Geschäftsführerin der Esta Ruppin, und Landrat Ralf Reinhardt (SPD) entgegen genommen.

Das Geld wird drei Projekten in der Kinder- und Jugendarbeit für Flüchtlinge zugute kommen. „Davon sollen Schulmaterialien, Malsachen und Kochutensilien für die Unterkünfte bezahlt werden“, sagte Joachim Zindler. „Wir haben als kommunales Unternehmen auch eine soziale Verantwortung für die Menschen, die hier leben“, so der Stadtwerke-Chef weiter.

Man müsse den Flüchtlingen die Chance geben, eine Ausbildung zu absolvieren und sich beruflich einzugliedern. Die vielen Flüchtlingskinder in Gnewikow sollen deshalb ein Set für den Schulstart bekommen, sagte Martin Osinski. Von der Spende profitieren aber nicht nur die Flüchtlinge, die in den Wohnheimen in Treskow und Gnewikow untergekommen sind, sondern auch diejenigen, die in Wohnungen leben, so Osinski.

Von Luise Fröhlich

Oberhavel A 24: Crash beim Überholen - Unfallfahrer muss reanimiert werden

Ein schwerer Verkehrsrunfall hat sich in der Nacht zum Sonntag auf der A 24 zwischen Kremmen und Raststätte Linumer Bruch ereignet. Gegen 23.07 Uhr überholte ein Fahrer einen Lkw, als von hinten ein anderes Autos heranrauschte. Dieser Wagen prallte auf das Heck des Überholenden – der Unfallverursacher wurde lebensgefährlich am Kopf verletzt.

25.10.2015
Neuruppin 42 Kitas bekommen Musikinstrumente - Bechliner Glockenspiel

Musikalische Früherziehung ist so wichtig wie die Muttersprache oder der Sport, findet die langjährige Leiterin der Rheinsberger Musikakademie, Ulrike Liedtke. Sie gewann die Sparkasse als Sponsor für 630 sauber gestimmte Glockenspiele. 15 davon bekam am Mittwoch die Kita Regenbogen in Bechlin.

10.10.2015
Neuruppin Schüler forschen zum Kriegsende 1945 - Neuruppin im Bombenhagel

Jugendliche vom Evangelischen Gymnasium in Neuruppin haben Zeitzeugen zum Kriegsende 1945 befragt. Dabei hörten sie erschütternde Geschichten. Am Donnerstag präsentierten die Schüler die Ergebnisse ihres Projektes im Neuruppiner Museum. Später sollen sie in Potsdam gezeigt werden.

05.07.2015
Anzeige