Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Neuruppin Mann verletzt 13-Jährigen
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neuruppin Mann verletzt 13-Jährigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:39 04.12.2018
Der Unbekannte fuhr einfach davon. Quelle: dpa
Neuruppin

Ein 13-Jähriger hat am Montag in Begleitung seiner Mutter Anzeige bei der Polizei erstattet. Er war offenbar gegen 14 Uhr auf dem Radweg an der Fehrbelliner Straße von einem etwa 35-jährigen Mann verletzt worden.

Unbekannter überholt und schubst

Er war mit seinem Rad gefahren, als ihn der Unbekannte in Höhe des Paulinenauer Bahnhofs überholte und plötzlich nach rechts schubste. Der Junge kam zu Fall. Der Mann fuhr einfach weiter. Der 13-Jährige musste ärztlich versorgt werden. Seine Kleidung wurde beschädigt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Von MAZonline

Neuruppins Bürgermeister Jens-Peter Golde (Pro Ruppin) erhält wieder einen Beigeordneten als Stellvertreter. Wer es wird, das ist noch ein Geheimnis. Klar ist, dass es 14 Bewerbungen gab und es vier Kandidaten bis zum Vorstellungsgespräch geschafft haben.

07.12.2018

Damit hatten die Bündnis-Grünen nicht gerechnet: Ihr Antrag zum Glyphosatz-Verzicht auf Flächen, die Kreis verpachtet, war im Fachausschuss befürwortet worden. Doch im Kreisausschuss wurde das Thema nicht behandelt. Nun ist offen, was beim Kreistag passiert.

06.12.2018

Eigentlich wollte der Landkreis im Dezember eine Ombudsstelle einrichten, um Streitfälle zwischen Hartz-Betroffenen und Jobcenter klären zu können, ohne dass Gerichte eingreifen müssen. Doch daraus wird wohl nichts.

03.12.2018