Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Neuruppiner Firma liefert Lösungen für andere

Erfolgreich durchgestartet Neuruppiner Firma liefert Lösungen für andere

Seit 15 Jahren kümmert sich die Neuruppiner Firma Edv-Plan um Internetauftritte und Online-Lösungen von Problemen von kleinen und mittelständischen Unternehmen. Längst nicht alle Projekte gelangen. So zerschlug sich das ehrgeizige Vorhaben, mit anderen Firmen in Rheinsberg ein Thermalbad zu bauen. Indes arbeitet Edv-Plan seit Langem auch für ein Unternehmen in der Prignitz.

Voriger Artikel
In Babitz arbeitet Bildhauer Infant Zoyt
Nächster Artikel
Neuer Chef für Rheinsbergs Musikkultur

Selbst Karl Friedrich Schinkel alias Rolf Dossmann gratulierte am Freitag Jörg Schubert (r.).

Quelle: Foto: Vogel

Neuruppin. Die Wahl fiel Jörg Schubert und Peter Nilenski nicht schwer. Die zwei Diplomingenieure mussten nach dem Ende eines Förderprojektes entscheiden, ob sie sich arbeitslos melden oder eine Firma gründen. Die Männer wagten den Schritt in die Selbstständigkeit – und kümmern sich seitdem als Geschäftsführer der Firma Edv-Plan um Internetauftritte und Online-Lösungen von Problemen von vor allem kleinen und mittelständischen Unternehmen. Dazu gehört der Schreibgerätehersteller Cleo aus Bad Wilsnack (Prignitz), der seine Produkte weltweit an den Mann bringt, ebenso wie die Stadtwerke in Neuruppin und Hennigsdorf (Oberhavel), der evangelische Kirchenkreis Wittstock-Ruppin oder die Stiftung Umwelt-, Natur- und Klimaschutz des Landes Sachsen-Anhalt.

Firma startete, als auch die JVA Wulkow in Betrieb ging

Als Edv-Plan an den Start ging, stellte die Firma Berlin-Chemie gerade ihren Betrieb in Rheinsberg ein, das barrierefreie Hotel im Prinzenstädtchen wurde eröffnet und die neue JVA in Wulkow ging in Betrieb. An Letzteres erinnerte sich Schubert am Freitag bei einer kleinen Feier zum 15. Geburtstag von Edv-Plan besonders gern. Hatte es doch seinerzeit geheißen, dass sich Interessenten die Baupläne der JVA im Internet runterladen könnten. „In kürzester Zeit gab es eine Menge Zugriffe auf die Seite“, so Schubert.

Aus dem Projekt für ein Thermalbad in Rheinsberg wurde nichts

Eigentlich wollte Edv-Plan zusammen mit anderen Firmen aus der Region auch beim Bau eines Thermalbades in Rheinsberg helfen. Ein entsprechendes Firmennetz war schon geknüpft. Aber das jahrelang geplante Projekt zerschlug sich und ist bis heute nicht umgesetzt. Schubert bedauert das. Der 51-Jährige stammt zwar aus einem kleinen Ort in der Nähe von Waren und hat in Zittau (Sachsen) studiert. Doch inzwischen ist er seit Langem Rheinsberger: Schubert hat bis zur Wende im Kernkraftwerk gearbeitet und anschließend zehn Jahre bei einer Rheinsberger Firma, die Software entwickelt. Um auch in der Zukunft zu bestehen, wollen die sieben Mitarbeiter von Edv-Plan den Kontakt zu Beratungsnetzwerken ausbauen und weiterhin auf neue Internettechnologien setzen.

Von Andreas Vogel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg