Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Neustadt: Mann lag leblos auf der Straße

Ostprignitz-Ruppin: Polizeibericht vom 3. März Neustadt: Mann lag leblos auf der Straße

Zeugen meldeten am Mittwochmittag bei der Rettungsleitstelle einen leblosen Mann in der Neustädter Schulstraße. Vor Ort versuchten Rettungskräfte, den 85-jährigen, der neben seinem Fahrrad auf dem Boden lag, zu reanimieren und brachten ihn mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus. Dort verstarb der 85-Jährige jedoch. Zur genauen Todesursache wird derzeit ermittelt.

Voriger Artikel
Frauentheater mit neuem Programm
Nächster Artikel
Voller Saal im Kyritzer Kulturhaus


Quelle: ZB

Herzsprung: Fahrerflucht nach Autobahn-Unfall.  

Ein VW-Passat und ein Mercedes befuhren am Mittwoch gegen 11.30 Uhr die Autobahn in Richtung Hamburg. Auf der Höhe der Anschlussstelle Herzsprung wechselten beide Fahrzeuge zum Überholen die Spur. Dabei fuhr der VW-Fahrer auf den Mercedes-Benz auf und flüchtete anschließend von der Unfallstelle. Der 62-jährige Mercedes-Fahrer verständigte die Polizei. Da der VW beim Zusammenstoß ein Kennzeichen verlor, konnte der Fahrzeughalter – ein 48-jähriger Mann aus Zootzen – ermittelt werden. Zum Unfall befragt, machte der Mann jedoch keine Angaben. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro.

Neuruppin: Laptop geklaut

Aus einem Geschäft in der Neuruppiner Karl-Marx-Straße wurde in der Zeit vom 1. bis 2. März ein Laptop, Bargeld und eine Sonnenbrille entwendet. Bislang ist unklar, wie die Täter in die Räume gelangten. Die Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt.

Neustadt: Ohne Erlaubnis abgebucht

Einer 26-Jährigen fiel auf, dass seit Ende Februar von ihrem Konto mehrere Abbuchungen im Gesamtwert von über 1000 Euro getätigt wurden, ohne dass sie dafür eine Einzugsermächtigung erteilt hatte. Die Abbuchungen wurden immer von ein und derselben Bank vorgenommen. Als sich die Frau bei dem betreffenden Kreditinstitut meldete, erhielt sie keine Auskunft, weil sie keine Kundin der Bank ist. Daraufhin entschloss sich die Geschädigte, Strafanzeige zu erstatten. Die Kriminalpolizei führt die Ermittlungen.

Rheinsberg: Haftstrafe abgewendet

Revierpolizisten aus Rheinsberg besuchten am Mittwoch gegen 11 Uhr einen 66-Jährigen in seiner Wohnung, weil gegen ihn ein Vorführungsbefehl vom Amtsgericht Tiergarten über einen Tag Erzwingungshaft aufgrund einer Ordnungswidrigkeit vorlag. Da der Mann die geforderten 20 Euro bezahlen konnte, blieb er auf freiem Fuß.

Neuruppin: Partnerschaftsstreitereien

Ein 34-Jähriger und eine 40-Jährige aus Neuruppin gerieten am Mittwoch Abend so in Streit, dass er in Handgreiflichkeiten ausartete: Der 34-Jährige trug einen Kratzer an der Wange davon, seine Partnerin hatte Blut an der Hand. Beide Streithähne waren angetrunken: der Mann hatte 2,4 Promille , die Frau gar 2,7 Promille. Der 34-Jährige vermeldete , die nächsten Tage bei einem Bekannten schlafen zu wollen. Die Kriminalpolizei ermittelt zu den Hintergründen

Kyritz: Vor dem Knast gerettet

Am Mittwoch Mittag suchte die Polizei einen 38-Jährigen in dessen Wohnung in der Pritzwalker Straße in Kyritz auf, weil gegen ihn ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Stendal vorlag. Der Mann war nicht daheim, wohl aber Familienangehörige, die die geforderten 300 Euro zahlten. Der 38-Jährige entging dadurch einer Freiheitsstrafe von zwölf Tagen. Die Strafe wurde verhängt, weil der Mann ohne Haftpflichtversicherung Auto gefahren ist.

Neuruppin: Gesucht und gefunden

Ein 82-Jähriger verschwand am Mittwoch Nachmittag aus einer Pflegeeinrichtung in der Neuruppiner Karl-Marx-Straße. Der an Demenz erkrankte Mann konnte – nach umfangreichen Suchmaßnahmen – bei einer Bekannten an seiner ehemaligen Wohnanschrift in der Erich-Mühsam-Straße wohlbehalten angetroffen und wieder zur Einrichtung zurückgebracht werden.

Neustadt: Opel kontra VW

Eine 78-jährige Opel-Fahrerin wollte am Mittwoch gegen 8.50 Uhr von der Straße Am Vogelsang in Neustadt auf die Bahnhofstraße auffahren, missachtete allerdings die Vorfahrt eines 49-jährigen VW-Fahrers und stieß mit diesem zusammen. Der Opel wurde durch die Kollision auf der linken Fahrzeugseite und der VW im Frontbereich beschädigt. Der Sachschaden beträgt geschätzte 3000 Euro. Beide Fahrzeuge konnten ihre Fahrt nach der Unfallaufnahme fortsetzen.

Neuruppin: Aufgefahren

Ein 26-jähriger Audi-Fahrer hielt am Mittwoch Morgen gegen 5.50 Uhr auf der Neuruppiner Gerhard-Hauptmann-Straße am Fahrbahnrand an, um einem Bekannten das Einsteigen zu ermöglichen. Eine hinter ihm fahrende 43-jährige Skoda-Fahrerin konnte ihr Fahrzeug noch rechtzeitig abbremsen. Ihr Hintermann, ein 53-jähriger Peugeot-Fahrer, schaffte dies indes nicht mehr und fuhr auf den Skoda auf. Der Schaden beträgt etwa 500 Euro. Alle Pkw konnten ihre Fahrt fortsetzen.

Neuruppin: Ladung verloren, Hintermann prallte auf

Ein 49-jähriger LKW-Fahrer fuhr am Mittwoch gegen 6.45 Uhr auf der Bundesautobahn 24 in Fahrtrichtung Berlin auf dem rechten Fahrstreifen. Zwischen den Anschlussstellen Neuruppin Süd und Neuruppin löste sich während der Fahrt aus der gesicherten Ladung ein Paket Styroporplatten und fiel auf die Fahrbahn. Ein dahinter fahrender 49-jähriger Ford-Fahrer konnte dem Paket nicht ausweichen und stieß mit diesem zusammen. Beide Unfallbeteiligten fuhren anschließend auf einen Parkplatz, wo die Verkehrsunfallaufnahme erfolgte. Trotz Beschädigungen in Höhe von insgesamt 1000 Euro blieb der Ford fahrbereit.

Neuruppin: Unfall mit Waschbär

Eine 34-Jährige fuhr am Donnerstag Morgen gegen 7.15 Uhr mit ihrem Opel von Neuruppin nach Alt Ruppin. Auf der Bundesstraße 167 überquerte plötzlich ein Waschbär von rechts nach links die Fahrbahn. Die Fahrerin stieß mit dem Tier zusammen, es entstand Sachschaden in Höhe von 500 Euro am Auto. Der Waschbär erlag an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg