Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Neustadt 17-Jährige stirbt bei Motorradunfall
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neustadt 17-Jährige stirbt bei Motorradunfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:30 04.10.2018
Symbolbild Quelle: dpa
Zernitz

Zu einem Unfall mit tödlichem Ausgang kam es am Mittwochmorgen gegen 9.30 Uhr zwischen Holzhausen und Zernitz Bahnhof. Eine 17 Jahre alte Kradfahrerin kam dabei in einer Linkskurve nach rechts mit ihrem Krad von der Landstraße ab und prallte gegen die Schutzplanke.

Von der Polizei in Neuruppin war zu erfahren, dass die Unfallursache bisher noch ungeklärt ist. Fremdeinwirkung soll bei dem tragischen Unfall jedoch keine Rolle gespielt haben, hieß es auf MAZ-Nachfrage am Mittwochnachmittag.

Das Mädchen starb noch am Unfallort

Die 17-Jährige, die aus der Region kam, hatte das Bewusstsein nach dem Unfall nicht wieder erlangt und erlag noch am Unfallort ihren schweren Verletzungen. Rettungsdienst und Polizei waren zum Einsatzort gerufen worden. Die Kyritzer Feuerwehr leistete Amtshilfe, war vom stellvertretenden Kyritzer Stadtwehrführer, Frank Brüggemann, zu erfahren.

Von Sandra Bels

Die Papierfabrik Hohenofen lud mit der Kreativwerkstatt „Muckout“ und dem Eichhörnchenverlag am Tag der deutschen Einheit zum Türöffnertag ein und boten eine Bastelwerkstatt an. Die Aktion gehörte zum bundesweiten Türöffnertag mit der Sendung mit der Maus.

03.10.2018

Die Roddahner Putenmast war am Montag Thema der Stadtverordneten in Neustadt: Der Geschäftsführer weist Vorwürfe der örtlichen Bürgerinitiative zurück und sieht sich verleumdet.

02.10.2018

Der Künstler und Fotograf Sergej Horovitz beendete in der Roddahner Kirche am Samstag seine Ausstellung zum Thema „Paare und Wörter“. Es war die letzte Veranstaltung in diesem Jahr in der Kirche.

30.09.2018