Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Neustadt Autoreifen am Bahnhof zerstochen
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neustadt Autoreifen am Bahnhof zerstochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:18 11.03.2019
Unbekannte zerstachen zwei Hinterreifen. Quelle: Joachim Wilisch (Symbolfoto)
Breddin

Beide Hinterreifen von einem VW, der am Breddiner Bahnhof abgestellt war, sind von Unbekannten zerstochen worden. Der 58-jährige Besitzer des Wagens entdeckte den Schaden am Samstagmittag. Das Auto stand vom 3. bis zum 9. März am Bahnhof.

Die Polizei schätzt den Schaden auf 200 Euro. Beamte nahmen eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung auf.

Von MAZonline

Im Dreetzer Arboretum gibt es am Sonnabend, 16. März, den ersten Flohmarkt. Eine Besonderheit werden Steinzeug-Gefäße sein – Kunst mit einem hohen Gebrauchswert.

11.03.2019

Militärkolonnen wie die vom Mittwoch könnten künftig häufiger auf der Bundesstraße 102 im Neustädter Bereich unterwegs sein. Im Amt Rhinow wird bereits ein entsprechender Ausbau der Straße gefordert.

07.03.2019

Nach dem Dürre-Sommer 2018 bekamen es die Fichten mit dem Borkenkäfer zu tun. Die sterbenden Bäume reißen auch im Neustädter Gestütswald große Lücken. Sie zu schließen, wird Jahrzehnte brauchen.

07.03.2019