Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Neustadt Jugendclub unter neuer Adresse
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neustadt Jugendclub unter neuer Adresse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:05 29.06.2018
Zur Eröffnung des Neustädter Jugendclubs gab es Besuch von Amtsverwaltung, Kommunalpolitik und Trägerverein. Quelle: Alexander Beckmann
Neustadt

Betriebsam ging es in den ehemaligen Wohnungen in der Neustädter Sporthalle schon seit einiger Zeit wieder zu. Seit Donnerstag ist es nun offiziell: Die Räume sind das neue Domizil des Jugendclubs der Stadt. Vertreter der Amtsverwaltung, der Stadtverordneten, des Trägers Esta Ruppin und eine ganze Reihe junger Leute kamen zu Eröffnung zusammen.

Für eine ehemalige Gaststätte fand sich ein Käufer

Damit hat der Club den zweiten Umzug innerhalb weniger Jahre hinter sich. Etwa ab 1990 hatte er im Haus der Neustädter Bauverwaltung residiert – bis es für den Edeka-Neubau geräumt werden musste. Ab Oktober 2015 nutzte er Räume einer ehemaligen Gaststätte in der Bahnhofstraße 42. Für die fand sich 2017 aber ein Käufer, so dass ein erneuter Umzug nötig wurde.

Nah dran am Schul- und Sportkomplex

Schlecht haben es die jungen Leute nicht getroffen. Zwar steht ihnen nur noch eine Reihe kleinerer Räume zur Verfügung, in denen zudem noch Arbeit wartet, doch betonte Amtsleiterin Kathrin Lorenz: „Ihr liegt ganz nah dran am Schul- und Sportkomplex.“ Die dortigen Angebote will der Club mit nutzen.

Kathrin Müller vom Trägerverein Esta Ruppin erklärte: „Ich wünsche mir, dass nicht nur die Hauptamtlichen die Linie vorgeben, sondern auch die Besucher – vielleicht mit einem Clubrat oder so.“

Die Einrichtung steht Jugendlichen montags bis freitags von 12 bis 18 Uhr offen.

Von Alexander Beckmann

Sven Seidel hat in seiner Sieversdorfer Waagenbaufirma mit Milligramm-Gewichten zu tun und kommt dabei genauso ins Schwitzen wie bei einer Tonne. Ein neuer Teil der MAZ-Interviewreihe „Mein Beruf“.

27.06.2018

Ein 27 Jahre alter Mann hat in einem ICE zwischen Hamburg und Berlin mehrere Fahrgäste bedrängt. Einer Frau küsste er sogar auf den Unterarm. Bahnmitarbeiter schritten ein und übergaben den Mann an die Polizei. Dazu wurde ein unplanmäßiger Halt des Zugs nötig.

27.06.2018

Die Prüfungen sind längst Geschichte und die Bälle nun seit dem zurückliegenden Wochenende gefeiert. Die Schulzeit ist damit endgültig vorbei für die diesjährigen Abiturienten aus Kyritz und Neustadt.

26.06.2018