Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Neustadt 57-Jähriger stürzt von Baugerüst in Neustadt
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neustadt 57-Jähriger stürzt von Baugerüst in Neustadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 16.12.2018
Der Schwerverletzte wurde nach Neuruppin geflogen. Quelle: Archivfoto Böttcher
Neustadt

Bei Arbeiten auf einem Baugerüst in Neustadt stürzte am Donnerstagvormittag ein Arbeiter so schwer, dass er mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum nach Neuruppin geflogen werden musste.

Arbeiter blieb zunächst regungslos liegen

Um eine Straftat auszuschließen, wurden neben Rettungskräften bei dem Einsatz um kurz nach 9 Uhr auch Polizeibeamte hinzugezogen. Wie mitgeteilt wird, soll der 57-Jährige gefallen sein und sich zunächst nicht mehr bewegt haben.

Amt für Arbeitsschutz ermittelt

Zur Klärung des genauen Hergangs wurde das Amt für Arbeitsschutz hinzugezogen.

Am Unfallort an der Köritzer Straße in Neustadt entsteht derzeit ein Discounter-Neubau.

Von MAZ-Online

Noch hält sich Brandenburgs Bauernbund mit konkreten Zahlen zurück, doch es ist längst offensichtlich, dass die deutliche Mehrheit der Kommunen seiner Initiative „Wolfsfreie Zone“ folgt.

15.12.2018

In Neustadt haben Investoren auch künftig nicht völlig freie Hand. Zwar steht die Stadtsanierung mit ihren strengen Vorgaben vorm Abschluss, doch soll eine neue Satzung das Stadtbild weiter schützen.

12.12.2018

Gut 4280 Euro sind seit Ende November auf dem Konto der Kyritzer MAZ-Spendenaktion „Sterntaler“ eingegangen. Jetzt werden die ersten „Fest-Pakete“ für hilfsbedürftige Menschen aus der Region gepackt.

17.12.2018