Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Neustadt Reizgas ins Gesicht gesprüht
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neustadt Reizgas ins Gesicht gesprüht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:16 16.04.2019
Die Ermittlungen der Kripo dauern an. Quelle: Arno Burgi/dpa
Stüdenitz

Zu einem heftigen Streit kam es zwischen zwei 64-jährige Männer am Montag gegen 16.30 Uhr in Stüdenitz. Einer der beiden soll dabei dem Anderen Reizgas ins Gesicht gesprüht haben, teilte die Polizei mit. Gegenüber den Beamten machten die Männer unterschiedliche Angaben zum Hergang.

Polizisten stellten das Reizgas sicher. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Von MAZonline

Bei Lohm sind am Freitagabend zwei Menschen bei einem Unfall schwer verletzt worden. Eine 42-jährige Opel-Fahrerin hatte einem 37-jährigen Mann in einem Kleintransporter offenbar die Vorfahrt genommen. Beide wurden ins Krankenhaus eingeliefert.

14.04.2019

Der Inhaber des Neustädter Edeka-Marktes Bernd Ebert hält für Vereine und Kitas einen Festanhänger bereit, den sie kostenlos nutzen können. Ein Festzelt, Sitzplätze, Grill, Tresen und Kühlschrank gehören dazu.

13.04.2019

Das Programm für den 27. MAZ-Osterspaziergang ist gut gefüllt. Am 20. April gibt es im Dreetzer Arboretum Unterhaltung, regionale Spezialitäten und natürlich Wanderungen durch die Umgebung.

12.04.2019