Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Neustädter Kita gewinnt bei Radio-Aktion
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neustädter Kita gewinnt bei Radio-Aktion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 06.03.2016
Die Vorschulkinder der Neustädter Kita Spiegelberg freuten sich am Donnerstag riesig. Quelle: Ronny Leßmann
Anzeige
Neustadt

Die Kita Spiegelberg in Neustadt trägt jetzt einen lässigen Beinamen: „Kita Cool 2016.“ Doch nicht nur mit diesem Gewinnertitel darf sich die Einrichtung ab sofort schmücken, sondern sie bekam am Donnerstagvormittag auch noch einen Scheck über 500 Euro für die Kita-Kasse geschenkt, und die Kinder kriegten obendrein eine originelle Verkehrssicherheitsstunde geboten.

Ermöglicht hat das alles der Potsdamer Kindersender „Radio Teddy“. Dessen Hörer-Aktion „Kita Cool“ läuft derzeit im nun sechsten Jahr. Jedes Mal gewinnen dabei landesweit bis zu zwei Dutzend Einrichtungen über einen Zeitraum von einem Monat. Zum dritten Mal sitzt der ADAC mit im Boot.

Gewonnen unter bald 1000 Bewerbungen aus ganz Berlin-Brandenburg

Wie Kitaleiterin Sigrid Nau sagte, wird der 500-Euro-Scheck demnächst eingelöst, um den Kita-Fuhrpark um Dreiräder und Roller zu erweitern. Anschließend folgte die spielerische Verkehrssicherheitsstunde „Aufgepasst mit Adacus“. Dazu gab es einen kompletten Satz Sicherheitswesten vom ADAC.

Wie der Sender mitteilte, wurden für die diesjährige Aktion seit Anfang Februar bereits über 900 Bewerbungen aus dem Land gezählt. Die Hörer sollten dabei ihre favorisierte Einrichtung erneut via Internet anmelden. Die Kita Spiegelberg wurde dann am Dienstag dieser Woche per Zufallsprinzip ausgewählt und der Name in der Morgenshow von Radio Teddy genannt. Eltern oder Erzieher hatten daraufhin nur 15 Minuten Zeit, um bei dem Kindersender für ihre Kita anzurufen.

Seit Start der Radioaktion sahnten schon einige Kitas aus der Region ab

Im Neustädter Fall war es nun nicht nur Sigrid Nau, die ihre Kita angemeldet hatte, sondern sie sicherte mit ihrem Anruf auch den Gewinn. So flatterte nun also Rabe Adacus zur Dossestadt. Nachdem Moderator Olli Zachow den Scheck überreicht hatte, konnten Adacus und die Verkehrssicherheits-Expertin Verena Schulz vom ADAC den Kindern in einer Lehrstunde spielerisch zeigen, worauf sie als Verkehrsteilnehmer so alles achten müssen. Coole Sache natürlich, wie die Kinder fanden.

Und bei alledem noch cooler: Die Neustädter reihen sich nun ein in eine mittlerweile ganze Menge solcher Gewinner-Kitas in der Region. Erst voriges Jahr wurde die Kyritzer Einrichtung „Kunterbunt“ zur „Kita Cool 2015“, ebenso wie die Neuruppiner Kita „Eichhörnchen“. 2013 schafften das auch die Einrichtungen „Regenbogen“ in Bechlin bei Neuruppin und die „Rappelkiste“ in Kemnitz bei Pritzwalk. 2012 siegte die Neuruppiner „Kunterbunt“. Und schon bei der allerersten Aktion des Sender im Jahr 2011 war die Neuruppiner Kita „Miteinander“ dabei.

Von Matthias Anke

Ist der Frühling im Anmarsch? Mitnichten. Das glaubt zumindest der ARD-Wetterexperte Donald Bäcker. Er kann sich vielmehr vorstellen, dass es Schnee zu Ostern gibt – auch wenn Kraniche längst die Brutgebiete besetzt haben, Amphibien fatalerweise aus der Winterstarre erwacht und die ersten Störche in der Region angekommen sind.

06.03.2016

Sieben Frauen aus Läsikow bereiten seit einem guten Jahr die 525-Jahr-Feier von Läsikow vor. Sie wird am 16. und 17.September gefeiert zusammen mit dem Erntefest der Gemeinde Wusterhausen. Das Programm steht bereits. Gesucht werden noch Stoffreste für Wimpelketten und Dekomaterial für Strohpuppen, die für das Fest werben sollen.

06.03.2016

Linda und Nikolai Jünger stehen am Anfang ihrer Laufbahn als Pfarrer. In dieser Woche begann ihr zweijähriger Entsendungsdienst in der Region Wittstock. Das Ehepaar entschied sich bewusst für eine Arbeit im ländlichen Raum. Vor ihnen liegt ein weites Betätigungsfeld.

06.03.2016
Anzeige