Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Neustädter Schüler vertritt Kantor

Ausstellung musikalisch eröffnet Neustädter Schüler vertritt Kantor

Bei einer Ausstellungseröffnung in Wusterhausen hat der 19-jährige Marvin Lindner den erkrankten Kantor Christopher Sosnick kurzfristig vertreten. Äußerlich unaufgeregt eröffnete der Neustädter Schüler den Abend mit einem Stück von Frederik Chopin. Marvin Lindner hat einen ungewöhnlichen Berufswunsch.

Voriger Artikel
„Fast Lane“ im Konzert in Neuruppin
Nächster Artikel
Michael Hatzius und die Echse in Neuruppin

Marvin Lindner ist Neustädter und strebt in seiner Heimatstadt auch das Abitur an. Danach will er Kirchen­musiker werden.

Quelle: Wolfgang Hörmann

Wusterhausen. Es stand in der Zeitung: Bei der Eröffnung der ersten Kunstausstellung dieses Jahres im Wusterhausener Alten Laden würde Kantor Christopher Sosnick musikalisch das Gesamtbild umrahmen. Aber daraus wurde nichts. Der am Klavier saß, hatte mit Sosnick so gar keine Ähnlichkeit, spielte aber ähnlich frisch drauf los. Marvin Lindner, Schüler der 13. Klasse aus der gymnasialen Oberstufe der Gesamtschule Neustadt, vertrat äußerlich unaufgeregt seinen plötzlich erkrankten Lehrer.

Der 19-jährige Marvin Lindner führte mit einem Stück von Frederik Chopin gekonnt in den Abend ein und ließ sich auch danach nicht lange ­bitten, noch etwas zu spielen. Bärbel Hartwig vom örtlichen Kulturverein lobte den jungen Mann ausdrücklich dafür, quasi aus dem Stand den Ersatzmann gegeben zu haben. „Deinen Namen werde ich mir merken“, stellte Hartwig weitere Auftritte in Aussicht. Für den Donnerstagabend habe er gern zugesagt, versicherte der junge ­Dossestädter.

Er spielt auch auf der Wagner-Orgel in Wusterhausens Stadtkirche

Marvin Lindner will sich einen ausgefallenen Berufswunsch erfüllen. Er möchte Kirchenmusiker werden. Sein erster Lehrer war Dietmar Lemke in Neustadt. Jetzt ist es der Wusterhausener Kantor, mit dem er ab und zu auch die altehrwürdige Wagner-Orgel in der Stadtkirche spielt. Geht alles glatt, studiert Marvin nach dem Abitur an der Evangelischen Hochschule für Kirchenmusik in Dresden. Seine Bewerbung hat er längst abgeschickt. Die Antwort steht noch aus.

Am Donnerstag war im Alten Laden eine Ausstellung mit Bildern des Rüthnicker Künstlers Norbert Gusovius eröffnet worden. Er präsentiert dort 35 Werke, überwiegend Bilder von Landschaften. Die Ausstellung kann bis zum 13. April besichtigt werden.

Von Wolfgang Hörmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg