Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin OPR: Ulrike Liedtke ist neue SPD-Chefin
Lokales Ostprignitz-Ruppin OPR: Ulrike Liedtke ist neue SPD-Chefin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 25.05.2016
Ulrike Liedtke ist die neue SPD-Chefin in Ostprignitz-Ruppin. Quelle: Peter Geisler
Anzeige
Kyritz

Die Sozialdemokraten von Ostprignitz-Ruppin haben am Sonnabend auf ihrem Unterbezirksparteitag in Kyritz einen neuen Vorstand gewählt. Neue Vorsitzende ist die Rheinsberger Landtagsabgeordnete Ulrike Liedtke. Die Wittstocker Landtagsabgeordnete Ina Muhß wurde als Stellvertreterin bestätigt. Der Neuruppiner Ralf Osterberg wurde neu ins Amt des Stellvertreters gewählt.

Die 57-jährige Liedtke dankte dem alten Vorstand unter dem bisherigen Vorsitzenden Danilo Lieske für seine Arbeit in den vergangenen zwei Jahren. Der Lindower Amtsdirektor hatte aus zeitlichen Gründen nicht mehr für den SPD-Vorsitz kandidiert.

Zum neuen Vorstand gehören auch Elke Meier-Lorenz als Schriftführerin und Stephan Greiner-Petter als Schatzmeister. Peter Bittermann, Frank Janda, Robin Krieger, Johannes Oblaski und Manfred Richter engagieren sich künftig als Beisitzer.

Von MAZonline

Damit ihr Dorf noch bunter wirkt, kümmern sich einige Zootzener auch um die Pflanzen, die außerhalb ihres Grundstücks wachsen. Vornehmlich um die sechs Rosenbeete, die seit zwei Jahren im Ort verteilt sind. Mit der Blütenpracht will Zootzen gerade mit Blick auf die 2019 in Wittstock stattfindende Landesgartenschau auf sich aufmerksam machen.

25.05.2016
Ostprignitz-Ruppin Ostprignitz-Ruppin: Polizeibericht vom 22. Mai - Fontane-Figur gestohlen

Unbekannte haben in der Nacht zu Sonntag eine der Theodor-Fontane-Figuren gestohlen, die vor der Neuruppiner Kulturkirche aufgebaut sind. Wie die Polizei mitteilte, habe ein Mittäter das Wachschutzpersonal abgelenkt. Der Diebstahl wurde dadurch erst später bemerkt.

22.05.2016
Ostprignitz-Ruppin Maschinen-Jubiläum gefeiert - Dessow zwei Tage unter Dampf

Alles drehte sich am Wochenende in Dessow um die historische Dampfmaschine, die in der ehemaligen Brauerei steht. Die 100 Jahre alte Maschine wurde für die Feier wieder zum Laufen gebracht. Zu Gast war am Sonntag die Geschäftsführerin des Museumsverbandes Brandenburg. Susanne Köstering eröffnete den Museumstag für das Land Brandenburg.

25.05.2016
Anzeige