Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Odyssee des zwölfjährigen Wittstockers beendet

Dauerausreißer nun bei der Oma Odyssee des zwölfjährigen Wittstockers beendet

Dauerausreißer Nico ist gesund bei seiner Großmutter untergekommen. Er möchte dort auch bleiben. Sie wird sich künftig um den Enkel kümmern. Die Mutter hat laut Polizeiangaben vom Heiligabend dieser Regelung zugestimmt. Der Tipp zum Aufenthaltsort kam Mittwoch gegen 20 Uhr von einem Nachbarn der Großmutter.

16909 Wittstock 53.1211501 12.5152597
Google Map of 53.1211501,12.5152597
16909 Wittstock Mehr Infos
Nächster Artikel
Polizei stoppt Geisterfahrer auf der A19

Die Polizei suchte fieberhaft nach dem Dauerausreißer. Der ist nun bei seiner Oma gefunden worden und darf dort bleiben.

Quelle: Polizei

Wittstock. Der entscheidende Tipp kam aus der Nachbarschaft: Mittwochabend informierte ein Neuruppiner die Polizei darüber, dass sich der zwölfjährige Dauerausreißer Nico aus Wittstock bei seiner Großmutter in der Fontanestadt aufhält. Polizisten fanden den Jungen bei der Oma. „Ihm geht es gut.“, sagte am Donnerstag Toralf Reinhardt, Sprecher der Polizeidirektion Nord in Neuruppin. Der Anrufer hatte auf die intensive Fahndung am Mittwoch reagiert. Die Polizei hatte vermutet, dass Nico noch in Neuruppin unterwegs ist, und zahlreiche Fontanestädter befragt.

Nico möchte nun bei seiner Großmutter bleiben. Die Neuruppinerin freut sich darüber. Die Mutter des Jungen, die das Sorgerecht für ihn hat, ist einverstanden. Der Junge war nach seinem wochenlangen Verschwinden aus einer Wittstocker Wohngruppe gesucht und am 20. November gefunden worden. Dann kam er in die Ruppiner Kliniken. Dort verschwand er am 8. Dezember. Das gab die Polizei aber erst am 23. Dezember öffentlich bekannt.

Inzwischen haben die Ruppiner Kliniken den Jungen aus der stationären Aufnahme entlassen. Das Jugendamt ist verständigt und wird sich zusammen mit der Großmutter um Nicos Zukunft kümmern. Dazu gehört die Aufnahme in einer Schule in Neuruppin. So nimmt die wochenlange Odyssee des Jungen zu Weihnachten ein gutes Ende.

Von Dirk Klauke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin
123c76c4-dff8-11e7-a15f-f363db308704
Fontanestadt Neuruppin „damals und heute“

Neuruppin ist die Kreisstadt des Landkreises Ostprignitz-Ruppn. Der Ort erhielt 1256 das Stadtrecht und ist bekannt als Geburtsstadt von Schriftsteller Theodor Fontane und Baumeister Karl Friedrich Schinkel.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg