Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Fontane-Fest und Lyrik-Festival
Lokales Ostprignitz-Ruppin Fontane-Fest und Lyrik-Festival
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:50 17.05.2018
Beim Neuruppiner Fontanefest mit dabei ist Jürgen Kuttner mit seiner Fontane-Video-Schnipsel-Show am Sonnabend. Quelle: Thomas Aurin
Neuruppin/Kyritz

Das Wochenendprogramm in der Region zeigt sich hier auf einen Blick. Die Orte sind alphabetisch aufgeführt.

Der Freitag, 18. Mai

Kyritz – Der 7. Internationale Familientag wird am Mehrgenerationenhaus in Kyritz gefeiert. Zum Programm von 14 bis 17 Uhr gehören Riesentrampolin, Bastelstraße, Brandschutzmobil, Infostände, Musik und Führungen auf Wunsch.

Der 7. Familientag wird am Freitag im Mehrgenerationenhaus in Kyritz gefeiert. Quelle: Stadt Kyritz

Kyritz – Die Autorin Britta Wulf liest in Kyritz aus ihrem Buch „Das Rentier in der Küche. Eine deutsch-sibirische Liebe“. Die Lesung über eine authentische Reise- und Liebesgeschichte beginnt um 19 Uhr in der Gaststätte „Insl“ am Untersee.

Autorin Britta Wulff liest am Freitag in Kyritz. Quelle: Gudrun Ott

Neuruppin – Das Fontane-Fest in Neuruppin bietet am Pfingstwochenende ein pralles Programm mit Literatur, Film, Musik, Theater und Wanderungen – siehe MAZ vom 17. Mai und www.fontane-festspiele.com.

Neuruppin – Vier Autoren lesen aus vier Büchern beim Festival der Reiseliteratur in Neuruppin am Freitag und am Sonntag. Lucy Fricke liest am Freitag ab 19 Uhr aus dem Buch „Töchter“ in der Fontane-Buchhandlung. (siehe auch MAZ vom 17. Mai)

Autorin Lucy Fricke liest am Freitag beim Literaturfestival in Neuruppin. Quelle: Dagmar Morath Fotografie

Rheinsberg – Das Streichorchester „ad libitum“ der Kreismusikschule eröffnet die Rheinsberger Musiktage zu Pfingsten. Das Konzert beginnt um 19 Uhr im Rheinsberger Schlosstheater.

Rheinsberg – Das Modern-Jazz-Quartett „Das bessere Leben“ ist auf der Seebühne in Rheinsberg zu erleben. Das Konzert beginnt um 20.30 Uhr, bei schlechtem Wetter im Schlosstheater.

Der Sonnabend, 19. Mai

Bartschendorf – Im japanischen Garten von Familie Jochems im Fliederweg 31 in Bartschendorf erklingt Shamisen-Musik. Von 12 bis 18 Uhr kann man bei Tee und Kuchen die Natur genießen und den Klängen des japanischen Volksinstrumentes lauschen.

Frühlingskonzert am Freitag mit Mitsune im Japanischen Garten in Bartschendorf. Quelle: Veranstalter

Dreetz – Die Dreetzer Heimatstube lädt zu Spielen, Museumsbesichtigung, Führungen und Motorrad-Treff. Kinder und alle Junggebliebenen sind ab 13 Uhr beim Heimatstubenfest in der Johann-Sebastian-Bach-Straße 6 willkommen.

Das Heimatstubenfest am Sonnabend in Dreetz wird auch zum Motorrad-Treffpunkt. Quelle: Joachim Ribbe

Lindow – Gesang ertönt auf dem Lindower Marktplatz. Das Kurkonzert mit Jeannine Hartmann ist zu erleben von 15 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Neustadt – In Olafs Werkstatt in Neustadt darf gelacht werden. Auf der Bühne ulkt der Comedian Don Clarke. Sein neues Programm heißt „Sex und Sechzig“ und beginnt um 19 Uhr. Einlass ist ab 17 Uhr.

Comedian Don Clarke ult am Sonnabend in Olafs Werkstatt in Neustadt. Quelle: Agentur

Neustadt – Kartenspieler treffen sich zum Skat (ohne Anmeldung) im Neustädter Parkcafé. Gespielt wird ab 18 Uhr in der Prinz-von-Homburg-Straße 38.

Neuruppin – Das Fontane-Fest ab 10 Uhr – mit Versteigerungstheater, Fontane-Lyrik-Projekt, Live-Musik, Videoschnipselabend und Spaziergang – siehe MAZ vom 17. Mai und www.fontane-festspiele.com.

 Schauspielerin Nina Kunzendorf ist am Sonnabend als Sprecherin beim Fontane-Lyrik-Projekt in Neuruppin zu Gast. Quelle: Peter Hartwig

Neuruppin – Im Neuruppiner Museum kann man die Geschichte und Technik des Buch- und Letterndrucks kennenlernen und selbst einen Schriftsatz drucken. Das Schaudrucken mit Horst Frohmüller beginnt um 11 Uhr in der August-Bebel-Straße 14/15.

Neuruppin – „Klatschmohn“ hat die Künstlerin Uschi Jung ihre neue Ausstellung in ihrem offenen Atelier in Neuruppin überschrieben. Die Vernissage in der Bilderbogenpassage beginnt um 11 Uhr.

„Klatschmohn“ titelt die neue Schau von Uschi Jung, die am Sonnabend in Neuruppin öffnet. Quelle: privat

Rheinsberg Straßenmusik begleitet Spaziergänger in Rheinsberg. Junge Geigerinnen der Kreismusikschule musizieren ab 10 Uhr auf dem Rheinsberger Kirchplatz.

Rheinsberg – Das Minguet-Quartett ist zu Gast im Schlosstheater Rheinsberg. Eindrucksvolle Streichmusik der Romantik erwartet das Publikum ab 17 Uhr. (Rheinsberger Musiktage zu Pfingsten)

Rheinsberg – Die Kantorei Sankt Laurentius und das Streicherensemble Neustrelitz singen und musizieren gemeinsam in der Sankt-Laurentius-Kirche in Rheinsberg. Solisten sind Anja Kamischke (Sopran), Martin Jelev (Oboe) und Matthias Grosch (Orgel). Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr.

Der Pfingstsonntag, 20. Mai

Nackel – Beim zweiten Nackeler Dorftrödel kann von 10 bis 17 Uhr gestöbert und gefeilscht werden. Auch eine Pflanzentauschbörse ist an der Kreuzung Neuruppiner Straße/ Friedensstraße zu finden.

Neuruppin – Das Festival der Reiseliteratur in Neuruppin geht weiter. Im Café Tasca liest Thorsten Palzhoff aus „Nebentage“ ab 11 Uhr. In der Siechenhauskapelle lesen Olga Grjasnowa aus „Gott ist nicht schüchtern“ ab 14 Uhr und Leander Steinkopf aus „Stadt der Feen und Wünsche“ ab 16 Uhr. (siehe auch MAZ vom 17. Mai und www.fontane-festspiele.com)

Der Autor Thorsten Palzhoff liest beim Literaturfestival am Sonnabend in Neuruppin. Quelle: Andreas Labes

Neuruppin – Pfingstliche Orgelmusik von Barock bis heute erklingt in der Neuruppiner Klosterkirche. Das Konzert mit Kantor Matthias Noack beginnt um 16.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

Rheinsberg – Zum „Stelldichein und Aufbruch zur Jagd” versammelt sich die Lipperlandmeute mit Jagdhornbläsern um 9 Uhr am Obelisken im Schlosspark.

Rheinsberg – Das Puppentheater Siemitz gastiert im Akademiehof des Schlosses Rheinsberg. Das Puppenspiel heißt „Wie der Kater Zorbas der kleinen Möwe das Fliegen beibrachte“ und ist für Kinder ab 4 Jahren geeignet. Es beginnt um 11 Uhr.

Das Dorftheater Siemitz führt das Puppenspiel „Wie der Kater Zorbas der kleinen Möwe das Fliegen beibrachte“ am Sonnabend in Rheinsberg auf. Quelle: Agentur

Rheinsberg – Die Bläser der Kirchengemeinden Rheinsberg und Menz spielen unter der Leitung von Kantorin Juliane Felsch-Grunow europäische Abendlieder, Spirituals und Tangos, aber auch Nachdenkliches und Klassisches am Marstall vor dem Rheinsberger Schloss. Die Serenade zur Nacht beginnt um 21.30 Uhr.

Vichel – Das Jazz-Piano-Trio um Benny Lackner gibt im Schloss Vichel ein Konzert ab 16 Uhr. Das Café ist bereits ab 14 Uhr geöffnet.

Benny Lackner (Piano, Wurlitzer, Electronics), Jerôme Regard (Kontrabass, E-Bass, Effects) und Matthieu Chazarenc (Schlagzeug) spielen am Sonnabend in Vichel. Quelle: Oliver Urbanski/Agentur

Der Pfingstmontag, 21. Mai

Drewen – Die Motormühle in Drewen, Wutiker Straße 18, öffnet zum Mühlentag für Besucher. Von 10 bis 17 Uhr werden Führungen geboten, ein Gewinnspiel, Kaffee und Kuchen.

Neuruppin – Die Bechliner Mühle in der Bechliner Chaussee in Neuruppin öffnet am Mühlentag von 9 bis 18 Uhr – für Führungen, Fachgespräche und Technikschau. Auch Speisen und Getränke werden angeboten.

Neuruppin – Auf viele Blutspender hofft das Deutsche Rote Kreuz in den Ruppiner Kliniken in Neuruppin. Die Sonderaktion für Freiwillige im Alter von 18 bis 73 Jahre läuft von 10 bis 13 Uhr im Haus F. Als Dankeschön erhält jeder Spender ein kleines Präsent.

Rheinsberg – Der Arbeitergesangverein „Vorwärts“ und der Rheinsberger Frauenchor singen gemeinsam im Innenhof des Schlosses Rheinsberg. Das Chorkonzert beginnt um 14 Uhr.

Rheinsberg – Die Harfenspielerin Anna Maria Fitzenreiter betört ihr Publikum im Spiegelsaal des Schlosses Rheinsberg mit Musique pour faire plaisir. Das Konzert zugunsten der Restaurierung des Schlosses beginnt um 17.30 Uhr.

Wustrau – Die Wassermühle in Wustrau lädt Besucher zum Mühlentag ein. Führungen, Schausägen mit dem Horizontalgatter und Brot backen auf dem Mühlenhof locken Besucher von 10 bis 17 Uhr.

Die Wassermühle in Wustrau öffnet für Besucher am Montag. Quelle: Peter Geisler

Von MAZ-online

Ein 18-Jähriger droht offenbar mit dem Verschicken intimer Fotos seiner einstigen Freundin (14) aus dem Kreis Ostprignitz-Ruppin. Sie zeigte ihn an.

17.05.2018

Sie kann bis heute ihren Mund nicht halten, wenn sie was stört: Die Neuruppinerin Ilona Reinhardt ist seit 50 Jahren Stadtverordnete.

20.05.2018

Der Kreis Ostprignitz-Ruppin hätte im Jahr 2015 neun Millionen Euro mehr für Investitionen ausgeben können. Doch statt 13,8 Millionen Euro wurden nur 4,8 Millionen Euro in Bauprojekte investiert.

19.05.2018