Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Frauen ganz unverblümt in Feierlaune
Lokales Ostprignitz-Ruppin Frauen ganz unverblümt in Feierlaune
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:46 08.03.2018
Armin Müller-Stahl ist am Sonntag in der Neuruppiner Pfarrkirche zu Gast mit Bildern und Musik. Quelle: Guido Werner
Anzeige
Neuruppin/Kyritz

Das Wochenendprogramm in der Region zeigt sich hier auf einen Blick. Die Orte sind alphabetisch aufgeführt.

Der Freitag, 9. März

Kyritz – Das Kyritzer Gymnasium lockt mit Musik und Theater unter dem Motto „Vier Elemente“ in seine Räume an der Perleberger Straße 6. Das Kunstfest beginnt um 18 Uhr.

Langen – Alle Langener Frauen sind herzlich willkommen, ab 15 Uhr gemeinsam im Gemeindehaus zu feiern. Der Ortsbeirat von Langen lädt zur Frauentagsfeier ein.

Der Bauernbund Brandenburg hat im Land zu "Wolfswachen" aufgerufen. In Michaelisbruch und in Teetz werden Mahnfeuer am Freitag um 18 Uhr entzündet. Quelle: Alexander Beckmann

Michaelisbruch – Als Protestaktion gegen die steigende Zahl von Wölfen haben Bauernverbände landesweite Wolfswachen initiiert. In Michaelisbruch wird das Mahnfeuer auf der Weide an der Straße Eichengrund in Höhe des Rhinkanals um 18 Uhr entzündet.

Neuruppin – Im Wichmannsaal der katholischen Kirche in der Präsidentenstraße in Neuruppin ist die Puppenbühne Regenbogen zu Gast. Das Puppenspiel „Kasperles Reise ins Abenteuerland“ beginnt um 16.30 Uhr.

Neuruppin – Zur Frauendisco lädt der Verein Frauen für Frauen in das Neuruppiner Jugendfreizeitzentrum Alte Brauerei. Ab 19 Uhr legt DJane Anne Freese in der Fehrbelliner Straße 135 die Musik auf.

Das Frauenkabarett „Unverblümt" aus Neuruppin spielt am Freitag im Neuruppiner Restaurant Rosengarten. Quelle: Regine Buddeke

Neuruppin – Das Frauentheater Unverblümt spielt für den guten Zweck im Neuruppiner Restaurant Rosengarten. Das satirische Stück heißt „Rau und Reif“ und beginnt um 19.30 Uhr in der Wichmannstraße 8. Einlass ist ab 19 Uhr.

Neuruppin – Das Stabsmusikkorps der Bundeswehr und das Blasorchester der Musikschule Neuruppin musizieren gemeinsam in der ausverkauften Pfarrkirche in Neuruppin. Das Benefizkonzert des Neuruppiner Rotary Clubs beginnt um 19.30 Uhr.

Neustadt – „Miss Starlight“ tritt in Olafs Werkstatt in Neustadt auf. Die ausverkaufte Travestieshow beginnt um 19 Uhr. Einlass ist ab 17 Uhr.

Rheinsberg – Die Gewinnerin des Berlin-Rheinsberger Kompositionspreises 2017, Marina Khorkova, spielt auf ihrem selbst angefertigten und präparierten Multiphonics-Klavier im Rheinsberger Schlosstheater. Das Konzert „Multiphonics und andere Geräusche“ beginnt um 19.30 Uhr.

Die in Russland geborene Komponistin und Pianistin Marina Khorkova hat den Berlin-Rheinsberger Kompositionspreis 2017 gewonnen. Am Freitag gibt sie ein Konzert im Rheinsberger Schlosstheater. Quelle: Musikkultur

Teetz – Als Protestaktion gegen die steigende Zahl von Wölfen haben Bauernverbände landesweite Wolfswachen initiiert. In Teetz wird das Mahnfeuer auf dem Gelände an der Dossebrücke in Richtung Rossow um 18 Uhr entzündet.

Der Sonnabend, 10. März

Dessow – Die Dessower Interessengemeinschaft lädt die Einwohner von Dessow zum Kartenspielnachmittag ins Sporthaus ein. Skat, Rommé, Mensch ärgere dich nicht und Doppelkopf stehen auf dem Programm ab 14 Uhr. Mitspielen kann, wer sich angemeldet hat unter 033974/5 00 27.

Gühlen-Glienicke – Zur Trophäenschau lädt die Hegegemeinschaft Ruppiner Heide in den Versammlungsraum der Putenfarm in Gühlen-Glienicke. Von 13 bis 15 Uhr können die Trophäen des letzten Jagdjahres bestaunt werden.

Hakenberg – Die Hakenberg-Töpferei öffnet ihre Türen zur Frühlingsausstellung am Sonnabend und am Sonntag jeweils von 10 bis 17 Uhr. In der Dorfstraße 39 kann man bei Kaffee und Kuchen stöbern und sich Arbeits- und Dekorationstechniken zeigen lassen.

Herzberg – Zur Frauentagsparty lädt der Herzberger Heimatverein ins Gemeindezentrum ein. Ab 20 Uhr sorgen die DJs Christoph und Heiko für Tanzmusik. Die „Herzberger Allstars“ präsentieren ihr neuestes Showprogramm. Einlass und Abendkasse beginnen um 19 Uhr.

Kyritz – Das Schlagerpaar Judith und Mel präsentiert seine CD „Liebe an die Macht“ im Kyritzer Kulturhaus. Das Konzert beginnt um 16 Uhr in der Perleberger Straße 8. Einlass ist ab 15 Uhr. Karten gibt es im Kulturhaus unter Telefon 033971/3 29 52.

Das Schlagerpaar Judith und Mel singt am Sonnabend fröhliche Liebeslieder im Kyritzer Kulturhaus. Quelle: Veranstalter

Lentzke – Norma Strauß in Lentzke öffnet die Türen ihrer Töpferei am Sonnabend und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr. Besucher können in der Hof-Werkstatt stöbern, beim Töpfern zuschauen und sich den Entstehungsprozess der Keramikprodukte erläutern lassen.

Lentzke – Der Verein Lentzker Luchleben lädt alle Frauen aus Lentzke zur Frauentagsfeier ins Weiße Haus ein. Unterhaltung bietet ein Programm unter dem Motto „Oktoberfest“ bei Kaffee und Kuchen ab 15 Uhr.

Neuruppin – Im Neuruppiner Museum kann man die Geschichte und Technik des Buch- und Letterndrucks kennenlernen und selbst einen Schriftsatz drucken. Das Schaudrucken mit Horst Frohmüller beginnt um 11 Uhr in der August-Bebel-Straße 14/15.

Neuruppin – In der Neuruppiner Fontane-Oberschule (Turnhalle), Artur-Becker-Straße 11, öffnet von 15 bis 17 Uhr der Winterspielplatz für Kinder und Jugendliche bis 14 Jahren mit ihren Eltern und Freunden. Es gibt kostenlos gesunde Snacks, Getränke und Kuchen dagegen zum kleinen Preis. Mitzubringen sind Turnschuhe mit weißer Sohle oder ABS-Socken.

Neuruppin – Die Geschichte von „Lauras Stern“ wird in einem Musical für Kinder erzählt. Die Aufführung beginnt um 15 Uhr im Neuruppiner Stadtgarten. Einlass ist ab 14 Uhr.

Das Kindermusical „Lauras Stern“ wird am Sonnabend im Neuruppiner Stadtgarten aufgeführt. Quelle: François Truffier

Neuruppin – Die Band „The Magic of Santana“ mit den original Santana-Sängern Alex Ligertwood und Tony Lindsay tritt in der Neuruppiner Pfarrkirche auf. Die Show mit allen Hits des lateinamerikanischen Gitarristen Carlos Santana ist ab 19.30 Uhr zu erleben. Einlass ist ab 18.30 Uhr. Karten gibt es bei der MAZ unter Telefon 03391/45 75 40.

Die international besetzte Band The Magic of Santana gibt ein Konzert in der Neuruppiner Pfarrkirche. Zusammen mit den Originalsängern Alex Ligertwood und Tony Lindsay präsentiert sie am Sonnabend eine energiegeladene Show mit allen Hits des lateinamerikanischen Gitarristen Carlos Santana. Quelle: Agentur

Neustadt – Kartenspieler treffen sich zum Skat (ohne Anmeldung) im Neustädter Parkcafé. Gezockt wird ab 18 Uhr in der Prinz-von-Homburg-Straße 38.

Neustadt – „Miss Starlight – willkommen im Universum der Travestie“ heißt es in Olafs Werkstatt in Neustadt. Die ausverkaufte Travestieshow beginnt um 19 Uhr. Einlass ist ab 17 Uhr.

Protzen – Ein Osterfest mit buntem Programm für Kinder und Erwachsene hat die Gab auf ihrem Gelände in der Dorfstraße 78 in Protzen organisiert. Das Märchenland kann ab 14 Uhr erobert werden. Eine Ostergeschichte führt der Hobbyzoo aus Krangen ab 15 Uhr auf.

Protzen – Im Gutshaus von Protzen wird der Frauentag unter dem Motto „Cocktails zum Frauentag – mit oder ohne Alkohol“ gefeiert. Der Ortsbeirat heißt alle Frauen aus Protzen ab 17 Uhr mit Musik und Imbiss willkommen.

Schönberg (Kyritz) – Frauen sind zur Frauentagsparty im Gemeindehaus von Schönberg in der Netzebander Straße 16 willkommen. Sektempfang, Buffet, Comedy mit Edgar-Peter Kuss, eine „Sexy Men Stripshow“ und Musik mit „DJ Samy“ stehen ab 18 Uhr auf dem Programm. Karten gibt es nur im Vorverkauf unter Telefon 0160/2 77 93 13.

Wusterhausen – Das Theater Vogelfrei gastiert im Wegemuseum am Markt 3 in Wusterhausen mit dem Stück „Agatha sucht das Glück“. Das tragisch-komische Kammertheater beginnt um 19.30 Uhr in der Galerie Alter Laden. Karten können reserviert werden unter Telefon 033979/8 77 60.

Das Theater Vogelfrei führt das tragisch-komische Stück „Agatha sucht das Glück" am Sonnabend im Wegemuseum in Wusterhausen auf. Quelle: Simone Ahrend

Der Sonntag, 11. März

Hakenberg Frühlingsausstellung in der Hakenberg-Töpferei, 10 bis 17 Uhr – siehe Sonnabend.

Kyritz – „Selber schuld!“ heißt das letzte große Solo von Kabarettistin Gisela Oechelhaeuser nach über 40 Jahren auf der Bühne – zu erleben im Kyritzer Kulturhaus zur Frauentagsmatinee. Beginn ist um 11 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Gisela Oechelhaeuser bringt am Sonntag vor allem das weibliche Publikum mit ihrem Programm „Selber schuld“ im Kyritzer Kulturhaus zum Lachen. Quelle: Gigi

Lentzke offene Töpferei von Norma Strauß, 11 bis 18 Uhr – siehe Sonnabend.

Neuruppin – „Vor Ort und über Land“ hat die Neuruppiner Künstlerin Uschi Jung ihre neue Ausstellung überschrieben. Die Arbeiten in unterschiedlichen Medien und Materialien sind in ihrem Werkraum in der Bilderbogenpassage in Neuruppin zu sehen. Die Vernissage beginnt um 11.30 Uhr.

Neuruppin – Christian Lais, Tony Marshall, De Randfichten, Bettina & Patricia, Captain Freddy und Sonja Christin sind auf der Bühne des Neuruppiner Stadtgartens zu erleben. Ab 15 Uhr heißt es „Ein Feuerwerk der Volksmusik – Musik kennt keine Grenzen“. Kartenanfragen sind möglich bei der MAZ unter 03391/45 75 40 und beim Veranstalter unter 03391/3 55 53 00.

Neuruppin Armin Mueller-Stahl, bekannt als Schauspieler, Musiker, Maler und Literat, ist ab 19 Uhr zu Gast in der Neuruppiner Pfarrkirche. Gemeinsam mit den Musikern Günther Fischer und Tobias Morgenstern präsentiert er seine CD „Es gibt Tage...“. In einer Ausstellung sind auf Leinwand und Papier geschaffene Arbeiten des Künstlers unter dem Titel „Shakespeares Mädchen und Frauen“ zu sehen. Einlass ist ab 18 Uhr.

Das Bild von Armin Mueller-Stahl zeigt Anna Page aus „Die lustigen Weiber von Windsor“ und ist unter anderen in einer Ausstellung in der Neuruppiner Pfarrkirche zu sehen. Quelle: Agentur

Storbeck – In der Storbecker Dorfkirche beginnt um 14.30 Uhr eine Andacht zum Temnitzer Passionspilgerweg. Anschließend wird zur Kränzliner Kirche gepilgert, wo ein Pilgergebet den Abschluss bildet.

Von MAZ-online

Die ehrenamtlichen Schiedsleute in der Region rechnen zum Beginn des Frühjahrs wieder mit einer steigenden Zahl von Streitfällen. Denn die meisten privatrechtlichen Auseinandersetzungen gibt es zwischen Nachbarn – beispielsweise im Garten. Doch ein Schlichtungsversuch ist allemal besser als die Rechnung vom Anwalt.

11.03.2018

Das Geburtshaus des Kartographen Carl Diercke auf dem Kyritzer Marktplatz ist ein stadtgeschichtliches und architektonisches Kleinod. Deshalb zeichnete es die AG „Städte mit historischen Stadtkernen“ als „Denkmal des Monats“ aus. Zur Preisverleihung wurde ein interessanter Flyer zum Diercke-Haus herausgegeben.

11.03.2018

Gleise, Haltepunkte, Unterführungen: Die Firma Regio-Infra investiert in den nächsten Jahren sechs Millionen Euro, um das Schienennetz aufzuwerten. Allein 200 000 Euro fließen in eine Sicherheitsmaßnahme am Bahnhof Blumenthal.

11.03.2018
Anzeige