Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Putzen und schmücken fürs Osterfest
Lokales Ostprignitz-Ruppin Putzen und schmücken fürs Osterfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:06 23.03.2018
Ostermärkte in der Region laden zum Stöbern ein. Quelle: Peter Geisler
Neuruppin/Kyritz

Das Wochenendprogramm in der Region zeigt sich hier auf einen Blick. Die Orte sind alphabetisch aufgeführt.

Der Freitag, 23. März

Alt Ruppin – Die Band Keimzeit ist mit ihrem Programm „Zurück ins Irrenhaus“ im Kornspeicher Neumühle zu erleben. Das Konzert ab 20 Uhr ist ausverkauft.

Lindow – Christliche Jugendgruppen gestalten in Lindow den Jugendkreuzweg an sieben Stationen. Beginn ist um 18 Uhr an der katholischen Kirche, mit einem Imbiss endet er an der Jugendscheune.

Lüchfeld – Schüler ab sechs Jahren aus Küdow und Lüchfeld werden zum Kreativklub von 14.30 bis 17.30 Uhr im Klubhaus Lüchfeld, Hauptstraße 39 A, erwartet. Anmeldung unter Telefon 033928/90 01 28.

Mandy John-Ziron lädt für Freitag zum Kreativklub ins Klubhaus Lüchfeld ein. Quelle: Foto: Mandy John-Ziron

Neustadt – Die Köritzer Kita feiert ein Frühlingsfest an der Naturbühne am Spitzahorn in Neustadt. Beginn ist um 10 Uhr.

Nietwerder – Kinder und ihre Eltern sind eingeladen, die Bäume entlang des Radweges zwischen Potsdamer Platz und Nietwerder mit Ostereiern zu schmücken. Treffpunkt ist um 16 Uhr am Ortseingang von Nietwerder.

Der Radweg nach Nietwerder nach dem Schmücken zu Ostern 2016. Quelle: Peter Geisler

Rheinsberg – An der Rheinsberger Feuerwehr wird bereits eine Woche vor Ostern ein Osterfeuer entzündet – und zwar um 18 Uhr. Für Essen und Getränke ist gesorgt.

Wuthenow – Zum Dorf- und Erlebniskaffee mit Osterfloristik und Osterbastelei trifft man sich ab 15 Uhr in Beckers Scheune, Dorfstraße 19 a in Wuthenow.

Osterfloristik wird am Freitag in Beckers Scheune in Wuthenow angeboten. Quelle: Peter Geisler

Der Sonnabend, 24. März

Alt Ruppin – Die Band Keimzeit ist mit ihrem Programm „Zurück ins Irrenhaus“ im Kornspeicher Neumühle zu erleben. Das Konzert ab 20 Uhr ist ausverkauft.

Berlitt – Bernhard von Barsewisch hält einen Vortrag über die Familie von Königsmarck im Schloss von Berlitt ab 16 Uhr. Dazu gibt es Kaffee und Kuchen.

Fehrbellin – Zum Frühjahrsputz treffen sich die Fehrbelliner um 9 Uhr im Kurfürsten- und im Stadtpark mit ihren Werkzeugen. Zur Stärkung gibt es Würstchen und Getränke.

Flecken Zechlin – Rund um den Osterbrunnen auf dem Markt in Flecken Zechlin versammeln sich Jung und Alt ab 14 Uhr. Mit Gesang, Spiel und Tanz wird auf das Osterfest eingestimmt.

Der geschmückte Osterbrunnen in Flecken Zechlin. Quelle: Jürgen Rammelt

Köpernitz – „Ländliche Gerichte und Geschichten” bietet das Kulturgutshaus Köpernitz. Ab 19 Uhr geht es um Brandenburgs Erdgeschichte.

Kyritz – Zum ersten Arbeitseinsatz treffen sich am Sonnabend und Sonntag die Mitglieder des Anglervereins Kyritz jeweils von 8 bis 12 Uhr auf dem Vereinsgelände am Untersee.

Kyritz – Ein Floh- und Trödelmarkt wird in der Halle der Firma Fliesen Köhn in der Westfalenallee 11 veranstaltet. Stöbern und feilschen kann man dort von 9 bis 15 Uhr.

Kyritz – Einwohner von Kyritz sind ab 9 Uhr eingeladen, den Mitarbeitern der Stadtverwaltung beim Frühjahrsputz zu helfen. Treffpunkt ist zwischen dem Wohnblock Prignitzer Straße 4 und der Kita an der Straße der Jugend. Eine Hüpfburg sorgt für Kinderspaß. Zum Mittag gibt es einen Imbiss.

Kyritz – Zum Frühjahrsputz auf dem Hundeplatz werden freiwillige Helfer ab 10 Uhr am Rehfelder Weg in Kyritz erwartet. Gerätschaften sind bitte mitzubringen.

Kyritz – Die Vorbereitungen für den „Markt der regionalen Möglichkeiten“ im September in Kyritz beginnen mit einer Ideenwerkstatt. Von 12 bis 16 Uhr können Vorstellungen und Erfahrungen im Stadtsaal des Kyritzer Mehrgenerationenhauses ausgetauscht werden.

Kyritz – Eine Frühjahrswanderung startet um 12.30 Uhr am Ruderzentrum am Untersee und führt entlang des Uferweges über Wusterhausen nach Bantikow. Zurück geht es um 18 Uhr mit der Fähre bis zum Fähranleger an der Kyritzer Badeanstalt.

Nackel – Auch Nackel schmückt sich fürs Osterfest. Treffpunkt für den Frühjahrsputz ist um 10 Uhr auf dem Friedhof.

Neuruppin – Der Oster- und Regionalmarkt öffnet von 8 Uhr auf dem Neuruppiner Schulplatz. Osterhase, Ostereierlauf, Puppenspiel, Holzkünstler und viele bunte Stände gehören zum Programm bis 16 Uhr.

Neuruppin – Zum Arbeitseinsatz an der Bechliner Dorfkirche treffen sich Freiwillige ab 9 Uhr mit ihren Arbeitsgeräten. Zur Stärkung gibt es Bockwurst und Getränke.

Neuruppin – Der Verein Dreamteam Walsleben hat ein Zweifelderballturnier für Kinder und Erwachsene im Neuruppiner Sportcenter organisiert. Die Kinderteams starten in der Trenckmannstraße um 10 Uhr, die Erwachsenenteams um 15 Uhr.

Neuruppin – Im Garten des Neuruppiner Museums wird gezeigt, wie man Hochbeete baut. Der Workshop in der August-Bebel-Straße von 11 bis 16 Uhr ist kostenlos, um Anmeldung wird aber gebeten unter Telefon 03391/3 55 51 03.

Neuruppin – In der Neuruppiner Fontane-Oberschule (Turnhalle), Artur-Becker-Straße 11, öffnet von 15 bis 17 Uhr der Winterspielplatz für Kinder und Jugendliche. Snacks, Getränke und Kuchen gibt es auch.

Neuruppin – „Einfach mal tanzen„ heißt es ab 21 Uhr im Neuruppiner Stadtgarten.

Neustadt – Kartenspieler treffen sich zum Skat (ohne Anmeldung) im Neustädter Parkcafé. Gezockt wird ab 18 Uhr in der Prinz-von-Homburg-Straße 38.

Neustadt – Mit einem Mix aus Comedy und Zauberei ist Christopher Köhler zu Gast in Olafs Werkstatt in Neustadt. „Manisch magisch“ heißt es ab 19 Uhr in der Robert-Koch-Straße 47.

Comedy & Zauberei mit Christopher Köhler am Sonnabend in Olafs Werkstatt in Neustadt. Quelle: Christopher Huppertz

Nietwerder – Auf dem Bolzplatz in Nietwerder wird geputzt. Helfer sind ab 14 Uhr mit ihren Geräten willkommen. Zur Stärkung danach ist für einen Imbiss gesorgt.

Prebelow – Der Kiez in Prebelow lädt zum Osterfamilienfest. Spaß, Spiel und Leckereien locken von 11 bis 18 Uhr.

Stüdenitz – Zum Frühlingserwachen lädt die Kreativmanufaktur in Stüdenitz. Elke und Peter Semmler öffnen ihren Hof in der Kyritzer Straße 7 mit regionalen Speisen und Handarbeiten von 14 bis 18 Uhr.

Wusterhausen – Die Einwohner von Wusterhausen werden zum Frühjahrsputz von 9.30 bis 11 Uhr aufgerufen. Zur Stärkung werden an die Fleißigen im Stadtgebiet Bockwürste verteilt.

Der Sonntag, 25. März

Alt Ruppin – Die Band Keimzeit tritt noch einmal mit ihrem Programm „Zurück ins Irrenhaus“ im Kornspeicher Neumühle auf. Das Konzert beginnt um 17 Uhr.

Keimzeit gibt drei Konzerte im Kornspeicher Neumühle in Alt Ruppin. Quelle: Frank Gaudlitz

Kyritz Arbeitseinsatz der Angler, 8 bis 12 Uhr – siehe Sonnabend.

Neustadt Kabarettist Erik Lehmann ulkt als Uwe Wallisch in Olafs Werkstatt in Neustadt rum. „Notizen aus dem Muttiheft“ heißt sein Programm, das um 15 Uhr beginnt.

Kabarettist Erik Lehmann am Sonntag in Olafs Werkstatt in Neustadt. Quelle: Veranstalter

Neuruppin – Zum Passionssingen ab 16 Uhr wird in die Neuruppiner Siechenhauskapelle geladen. Anschließend gibt es Kaffee und Gebäck.

Protzen – Familie Rogge lädt zum Flohmarkt und Osterbasar auf ihr Grundstück in Protzen ein. Von 10 bis 18 Uhr kann in der Dorfstraße 23 geschaut und gestöbert werden.

Protzen – Der Insel-Verein lädt zum Sonntagskaffee ins Dorf-, Torf- und Schulmuseum in Protzen. Ab 14 Uhr geht es um die Geschichte der Protzener Feuerwehr bei Kaffee und Kuchen.

Wildberg – In der Kirche von Wildberg beginnt um 14.30 Uhr eine Andacht zum Temnitzer Passionspilgerweg. Anschließend wird nach Gottberg gepilgert, wo ein Pilgergebet in der Kirche den Abschluss bildet.

Von MAZ-online

Mit Bleistift und Block streift der Maler Detlef Glöde aus Blumenthal durch seine Heimatregion. Die Motive hält er als Malvorlage fest. Detailgetreu komponiert er seine Bilder. Doch zum Jahresanfang wird er besonders experimentierfreudig – er wählt neue Themen, Techniken und Formate.

25.03.2018

Klaus Hoferichter stellte in Wusterhausen sein Buch „Weißes Gold, Harzer Kiene und Kohlmeisen-Hänschens Welt“ vor. Der ehemalige Harzer erzählt darin von seiner Arbeit in den Wäldern rund um die Dossestadt. Viele Einheimische erkannten die Plätze wieder, die in dem Buch eine Rolle spielen.

25.03.2018

Ein Abstecher zum Tourismusensemble in Alt Daber lohnt sich immer. Doch im vergangenen Jahr kamen deutlich weniger Besucher als zuvor. Jetzt soll ein neues Konzept helfen. Einmal im Monat locken nun Mitmachaktionen für die ganze Familie. Schon am Karsamstag, 31. März, warten dort Basteln, Spiel und Spaß.

25.03.2018