Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Paradies in Rohrlack

Kräutergarten „Lavendelblüte“ öffnet seine Türen Paradies in Rohrlack

Am kommenden Sonnabend findet auf den Rohrlacker Höfen wieder das traditionelle Hoffest statt. Auch Inken Rendler öffnet an diesem Tag ihren Kräutergarten „Lavendelblüte“. Besucher können dann selbst Gemüse ernten oder Blumensträuße pflücken.

Voriger Artikel
Auf Landpartie in Ostprignitz-Ruppin
Nächster Artikel
Rüsselkäfer schädigt Waldbrandflächen

Hier trinkt die Gärtnerin auch gern mal ein Glas Wein mit Freunden. Quelle: Cornelia Felsch

Rohrlack. Täglich ist Inken Rendler jetzt mit dem Handjäter unterwegs. Die Wildkräuter wachsen momentan besonders gut. Der Boden zwischen Kohlrabi, Salat, und ihren geliebten Kräutern ist blitzsauber und das soll in den kommenden Tagen so bleiben, denn am 18. Juni ist in Rohrlack Hoffest angesagt und dann kommen auch in den Garten von Inken Rendler viele Besucher.

Ihr Garten gleicht jetzt einem wahren Paradies – Heckenrosen-, Lavendel- und Holunderblüten treten in Schönheitskonkurrenz. „Ich könnte mich jeden Tag wundern, wie schön es jetzt hier ist“, sagt sie begeistert. „Ich bin richtig verliebt in meinen Garten, obwohl es ja jetzt auch viel Arbeit gibt und ich manchmal nicht mehr kann.“

Der Lavendel blüht früh

Der Lavendel blüht in diesem Jahr besonders früh und müsste jetzt geschnitten werden, die Strohblumen sollten dringend in die Beete gepflanzt werden, Holunderblüten und die letzten Pfingstrosenblüten müssen abgeschnitten und getrocknet werden, denn diese braucht die Gärtnerin später für ihren „Rohrlacker Hexenkranz“. Im Spätsommer fertigt sie die Kränze aus vielen getrockneten Blüten, die sie bis dahin gesammelt hat.

Unter der großen Weide gibt es ein schattiges Plätzchen für die Pausen, die sich Inken Rendler aber nicht allzu oft gönnt. Morgen ist wieder Markttag und die Kunden haben viele Sonderwünsche – frische Erdbeeren und ihre duftigen Kräutersträuße sind jetzt besonders gefragt.

„Ich mag es, wenn sich auch andere Menschen an meinen Blumen und Gartenprodukten erfreuen“, sagt die Gärtnerin. „Das ist der schönste Lohn für meine Mühe.“

Gießen und Unkraut jäten

Dieses Gefühl gibt sie gern weiter – nicht nur an ihre Kunden, sondern auch an ihre Enkel. „Es ist doch gut, wenn man Bodenständigkeit vermitteln kann“ sagt sie. „Wenn man den Kindern zeigen kann, wie die Möhren wachsen und wo die Radieschen herkommen.“ Das weiß auch ihr fünfjähriger Enkel Lennard, der bereits ein eigenes Beet im Garten seiner Großmama hat. Dort hat er selbst Radieschen und Möhren gesät, die bestens neben einer Gurken- und einer Bohnenpflanze gedeihen. Das Gießen und Unkraut jäten übernimmt er schon selbst, allerdings gibt es auch Tage, an denen er um Hilfe bittet.

Wenn Inken Rendler jetzt durch ihren Garten geht, freut sie sich über die großen Salatköpfe, die blühenden Kräuter und die Pfirsichbäume, die so viele Früchte angesetzt haben. „Natürlich kommen auch ein paar Läuse vorbei und die Schnecken sind auch sehr aktiv, aber damit kann ich leben“, sagt sie. Auch die Tauben haben sich an ihren jungen Kohlrabipflanzen bereits gütlich getan, aber das ist für die begeisterte Gärtnerin kein Grund, sich wirklich zu ärgern.

 Der   Rohrlacker Bauerngarten  in voller Blüte

Der Rohrlacker Bauerngarten in voller Blüte.

Quelle: Cornelia Felsch

Sie lebt in Frieden mit der Natur und das will sie auch ihren Kunden vermitteln. „Wer wissen will, wo meine Produkte herkommen, der muss sich auf den Weg machen“, sagt sie. Und das tun vor allem viele Berliner. „Sie kommen zum Ernten und zum Erzählen und leben sich hier so richtig aus“, sagt sie begeistert. „Das ist Landgenuss in meinem Garten.“

Hinweis: Am Sonnabend, dem 18. Juni, zum Rohrlacker Hoffest, haben Besucher wieder Gelegenheit, von 11 bis 18 Uhr im Kräutergarten „Lavendelblüte“ am Barsikower Weg 9, Kräuter und Blumen zu pflücken, Gemüse zu ernten oder Pflanzen zu kaufen.

Von Cornelia Felsch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg