Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Pfiffige Senioren verhindern Enkeltrick
Lokales Ostprignitz-Ruppin Pfiffige Senioren verhindern Enkeltrick
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:42 11.12.2017
Versuchter Enkeltrick. Quelle: dpa
Anzeige
Wittstock

Am vergangenen Freitag erhielt ein 77-Jähriger aus einem Wittstocker Ortsteil einen Anruf einer ihm unbekannten Frau. Sie gab sich als Verwandte und erzählte ihm, dass sie eine Wohnung kaufen wolle und dafür mehrere Zehntausend Euro benötigt. Die Frau gab an, dass sie in einer Stunde vorbeikommen würde. Der Rentner erkundigte sich in der Verwandtschaft, wobei niemand eine Wohnung kaufen wollte. Daraufhin verständigte er die Polizei.

92-Jährige sollte unbekannte Anruferin erraten

Eine 92-Jährige aus einem weiteren Wittstocker Ortsteil erhielt am Freitagmittag einen Anruf einer Unbekannten. Sie ließ die Seniorin raten, wer denn am Telefon sei. Als diese vermutete, dass es ihre Nichte wäre, bestätigte dies die Unbekannte. Die Frau gab an, dass sie sich ein Eigenheim kaufen wolle und dafür Geld benötige. Das Gespräch wurde vorerst beendet und etwa 20 Minuten später meldete sich die Unbekannte erneut. Diese Mal ging der Sohn der 92-Jährigen an den Apparat. Er bot ihr an, gern persönlich vorbeizukommen, woraufhin die Unbekannte das Gespräch beendete.

Von MAZ-online

Mehrere Glätteunfälle sind Sonntagabend passiert. Ein Wagen überschlug sich und landete auf dem Dach. Ein Auto kam erst in der Böschung zum Stehen.

11.12.2017

Der Winterdienst der Stadt Wittstock ist gut auf die kalte Jahreszeit vorbereitet. Deshalb hat der plötzliche Wintereinbruch mit Schneefall die Mitarbeitern des Bauhofs am Sonntag vor keine besonderen Herausforderungen gestellt. Auch von der Wittstocker Rettungswache sind keine besonderen Vorkommnisse zu hören gewesen.

14.12.2017

Die Luftrettung des ADAC mit dem Rettungshubschrauber Christoph 39 am Kreiskrankenhaus Prignitz in Perleberg ist in der Region nicht mehr wegzudenken. Die Einsatzkräfte fliegen meist einen Radius von bis zu 70 Kilometern ab. Der Pilot ist dabei „nur“ der Chauffeur.

14.12.2017
Anzeige