Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Phantombild zum Einbrecher an der Verandatür
Lokales Ostprignitz-Ruppin Phantombild zum Einbrecher an der Verandatür
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:46 30.06.2017
Quelle: Polizei
Wusterhausen

Mit einem Phantombild wird nach einem Einbrecher vom 8. Dezember 2016 in Wusterhausen gesucht. Er soll an diesem Tag gegen 19.45 Uhr versucht haben, in ein Einfamilienhaus im Birkenweg einzudringen. Die Bewohnerin beoachtete den Mann, als er versuchte, mit einer Brechstange oder einem ähnlichen Werkzeug die Verandatür zu öffnen. Die Frau klopfe daraufhin von innen gegen die Verandatür. Da floh der Unbekannte.

Jetzt liegt neben dem Phantombild folgende Täterbeschreibung vor: zirka 175 Zentimeter groß, schlanke Gestalt, Brillenträger und mutmaßlich Mitteleuropäer mit kurzem silbergrauen Haar. Bekleidet war er mit Jeans und dunkler Jacke.

Hinweise zum Tatverdächtigen nimmt die Polizei in Neuruppin entgegen unter der Telefonnummer 03391/34 50.

Von MAZonline

Der Frühschoppen mit Blasmusik gehört für die alt gedienten Brandschützer zum guten Ton. Am Sonntag, 2. Juli, treffen sich wieder die Mitglieder der Seniorenkameradschaft aus dem Altkreis Wittstock an der Freilichtbühne in Herzsprung. An diesem Tag zieht sich der 80-jährige Klaus Krüger aus der ersten Reihe beim Frühschoppen zurück.

30.06.2017

Wie gelangt das Wasser in die Flasche und was ist dabei alles zu beachten? Teilnehmer des Betriebsausflugs von MAZ und REG durften in das Allerheiligste der Rheinsberger Preussenquelle. Betriebsleiter Enrico Przibylla und Stellvertreter Christopher Jensch erklärten die Produktion.

03.07.2017

Der Kyritzer Fußballclub Rot-Weiß und die Märkische Allgemeine müssen das für diesen Freitagnachmittag angesetzte Pokalturnier wegen des Dauerregens absagen. Selbst, wenn sich das Wetter kurzfristig noch bessert: Der Platz ist mittlerweile unbespielbar. Es gibt aber einen neuen Termin. Alle bisher gemeldeten Teams sind bis auf Widerruf automatisch dabei.

30.06.2017