Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Plan für Veranstaltungen diskutiert
Lokales Ostprignitz-Ruppin Plan für Veranstaltungen diskutiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 20.03.2016
Ein Seminar zum Rosenschnitt findet in Wulfersdorf statt. Quelle: Christamaria Ruch
Anzeige
Wulfersdorf

Die Einwohner von Wulfersdorf gehen in diesem Jahr in die Offensive. Dies zeigen die Pläne für Veranstaltungen. Bereits am kommenden Sonnabend, 19. März, um 10 Uhr, steht erstmals ein praktisches Seminar im Rosenschnitt auf dem Programm. Mitglieder der Rosenfreunde Wittstock zeigen den Einwohnern in Wulfersdorf, wie und wo die Schere an den Rosen am effektivsten angesetzt wird. Treffpunkt ist das Rosenbeet in der Dorfmitte.

Diese und noch weitere Veranstaltungen sollen dazu beitragen, dass für alle Interessen in Wulfersdorf etwas geboten wird. So betonte es Ortsvorsteher Olaf Fröhlich am Mittwoch bei der Sitzung vom Ortsbeirat im örtlichen Jugendklub. Am Karsamstag, 26. März, sind die Einwohner zum Osterfeuer eingeladen. Am Freitag, 15. April, wird wieder ein Skat- und Romméturnier im Weißen Haus ausgetragen. Einen Tag später, am Sonnabend, 16. April, ab 9 Uhr sind die Einwohner zum Frühjahrsputz eingeladen.

Treffpunkt für den Frühjahrsputz in Wulfersdorf: der Containerplatz. Quelle: Christamaria Ruch

„Wir treffen uns am Containerplatz und werden dann mehrere Stunden aufräumen“, so Fröhlich. Am 15. Juli soll ein Konzert in der Kirche organisiert werden. Unter dem Titel „Zauber des hohen Holzes“ erklingen dann die sanierte Lütkemüllerorgel sowie zwei Oboen.

Neue Wege möchte Olaf Fröhlich beim Erntefest Anfang September gehen. „Lagerfeuer, Fackelumzug und Disco sollen am Freitag, 9. September, angeboten werden und am nächsten Tag startet dann der Ernteumzug durch das Dorf und Blasmusik wird anschließend gespielt“, so Fröhlich. Die zehn Einwohner diskutierten bei der Fragestunde darüber und stimmten dem über zwei Tage laufenden Erntefest schließlich zu. „Das ist ein Versuch“, so Fröhlich. Die Kirche im Ort wird am Sonntag, 11. September, im Rahmen vom Tag des offenen Denkmals geöffnet.

Erstmals ein Drachenfest geplant

Neu im Programm ist ein Drachenfest, wofür derzeit aber noch kein Termin vorliegt. Thomas Kurschat, Mitglied im Ortsbeirat, regte dieses Fest an und übernimmt dafür auch die organisatorische Planung. Erstmals soll auch die Weihnachtsfeier für alle Generationen an einem Tag stattfinden. Dies schlug Olaf Fröhlich vor. Unter den Einwohnern entspann sich eine Diskussion zum Für und Wider einer gemeinsamen Feier. Somit konnte ein Termin vorerst nicht gefunden werden. Heidrun Lück regte in der Einwohnerfragestunde eine Radtour für die Wulfersdorfer an. Dazu soll Reiseveranstalter Günter Lutz aus dem Ort angefragt werden, eine Route zusammen zu stellen.

Von Christamaria Ruch

Starke Männer und Frauen lassen am Sonntag in der Stadthalle in Wittstock ihre Muskeln spielen. Zum ersten Mal wird dort eine ostdeutsche Meisterschaft im Powerlifting ausgetragen. Unter den 35 Startern sind auch mehrere deutsche Meister und Weltmeister zu finden. Veranstalter Andreas Hordan hofft, dass neue Bestmarken aufgestellt werden.

17.03.2016

Die Klinik für Orthopädie des Kyritzer KMG-Krankenhauses hat sich zum Endoprothetikzentrum der Maximalversorgung zertifizieren lassen. Die Klinik ist eine von vier im Land Brandenburg mit dieser Spezialisierung. Sie zeigt damit unter anderem vollkommene Transparenz in den Abläufen und bietet den Patienten ein hohes Maß an Sicherheit.

20.03.2016
Ostprignitz-Ruppin Chronist mit der Schreibmaschine - Dannenwalder sucht Geschichten

Für seine erste Chronik über Dannenwalde, Friedheim und Bärensprung hat Helmut Widrat 1996 noch jedes einzelne Blatt auf der Schreibmaschine getippt. Das Werk hat mehr als 180 Seiten. Die sechs Ergänzungen, die in den vergangenen Jahren dazu entstanden waren, konnte er dann am Computer erstellen.

20.03.2016
Anzeige