Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Planenschlitzer richten hohen Schaden an
Lokales Ostprignitz-Ruppin Planenschlitzer richten hohen Schaden an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:09 12.10.2016
Quelle: Bernd Gartenschläger (Genrefoto)
Anzeige
Linumer Bruch

Sogenannte Planenschlitzer haben in der Nacht zu Mittwoch auf der Rast- und Tankanlage Linumer Bruch an der Autobahn 24 (Ostprignitz-Ruppin) zugeschlagen und hohen Schaden angerichtet.

Beamte der Autobahnpolizei hatten während einer Routinekontrolle auf den Parkplätzen und Rastanlagen am Mittwoch gegen 1.55 Uhr festgestellt, dass die Plane eines auf dem Lkw-Stellplatz der Rast- und Tankanlage Linumer Bruch abgestellten Sattelzuganhängers aufgeschlitzt waren.

Die Polizisten sahen sich daraufhin noch andere dort abgestellte Lkw an und bemerkten insgesamt sechs Sattelzuganhänger, die aufgeschlitzt waren. Aus zwei Anhängern wurde Ladung entwendet.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 50.000 Euro. Von den Tätern fehlt jede Spur.

Von MAZonline

Wie viele Straßenlaternen werden in Gantikow benötigt? Die Planer gehen von mehr als 70 Laternen aus, Ortsvorsteher Willi Dorn hält dagegen 40 für ausreichend. Am 4. November wird es nun einen Ortstermin geben. Im Dorf soll die Straßenbeleuchtung erneuert werden.

15.10.2016

Die Dorfgemeinschaftshäuser waren in der Wusterhausener Gemeindevertretersitzung ein Thema. Werden sie noch benötigt oder verursachen sie nur unnötige Kosten? Für die Gemeindevertreterin Barbara Linke stand fest: Der Erhalt dieser Gebäude scheint besonders dringlich, weil es meist an anderen Treffpunkten in den Dörfern fehlt.

15.10.2016

Schreck am Mittwochmorgen: Ein zwischen Kyritz und Neustadt fahrender Regionalzug mit 21 Insassen erfasste in Wusterhausen einen Mercedes. Dieser hatte an dem unbeschrankten Bahnübergang laut Polizei gehalten, jedoch schon zu nah an den Gleisen. Die 64-jährige Fahrerein schaffte es wohl aber noch, ihren Wagen so weit zurückzusetzen, dass sie unverletzt blieb.

12.10.2016
Anzeige