Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Plattdeutsche Lieder im Kyritzer Kulturhaus

Brauchtumspflege Plattdeutsche Lieder im Kyritzer Kulturhaus

Rund 60 Freunde der plattdeutschen Sprache trafen sich am Mittwochnachmittag im Kyritzer Kulturhaus. Dazu eingeladen hatte der Freundeskreis der Kyritzer Plattsnacker. Für die musikalische Unterhaltung sorgte eine Singegruppe aus der Nachbarstadt Havelberg.

Voriger Artikel
Ruppiner Kirchengemeinde unterstützt Myanmar
Nächster Artikel
Endspurt in Papenbruch

Die plattdeutsche Singegruppe vom Heimatverein aus Havelberg trug Frühlingslieder vor.

Quelle: André Reichel

Kyritz. Rund 60 Freunde der plattdeutschen Sprache trafen sich am Mittwochnachmittag im Saal des Kyritzer Kulturhauses. Dazu eingeladen hatte der Freundeskreis der Kyritzer Plattsnacker, der sich seit vielen Jahren jeden ersten Mittwoch im Monat im Mehrgenerationenhaus (MGH) trifft. Diesmal aber hatte er die plattdeutsche Singegruppe aus Havelberg eingeladen. „Uns war klar, dass für die vielen zu erwartenden Gäste im MGH nicht genug Platz ist, deshalb wichen wir ausnahmsweise auf den Kulturhaussaal aus“, berichtete Fritz Neye.

Nach einer kurzen Begrüßung der Gäste durch die Leiterin der Kyritzer Plattsnacker, Gabriele Ellfeldt, erlebten die Zuhörer ein buntes und abwechslungsreiches Programm, bei dem die Havelberger Singegruppe jede Menge Frühlingslieder zum Besten gaben. Zudem gab es viele Einzelbeiträge, bei denen Gedichte von Fritz Reuter und natürlich auch vom Rehfelder Heimatdichter Ernst Stadtkus vorgetragen wurden.

Plattdeutsche Lehrgänge für Mitarbeiter in Pflegeeinrichtungen

Fritz Neye von den Kyritzer Plattsnackern machte darauf aufmerksam, dass es bei den Treffen nicht nur ums reine Vergnügen geht, sondern um den Erhalt einer Sprache. Neye berichtete zudem, dass er sich im Neuruppiner Kreisarchiv auf Spurensuche von Ernst Stadtkus gemacht hat. „Ich war erstaunt. Unser Heimatdichter hat viel mehr geschrieben, als uns bislang bekannt war.“

Zu Wort kam auch die Vorsitzende das Seniorenbeirates im Landkreis Ostprignitz-Ruppin, Sigrid Schumacher. In Wittstock gebe es plattdeutsche Lehrgänge für Mitarbeiter in Pflegeeinrichtungen und eine Arbeitsgemeinschaft in einer Grundschule, berichtete sie.

Von André Reichel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg