Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Polizei fahndet nach Kennzeichendieb
Lokales Ostprignitz-Ruppin Polizei fahndet nach Kennzeichendieb
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:34 11.07.2017
Die Polizei bittet um Hinweise zu dem Fahrer. Quelle: Polizei
Neustadt

Mit einem Blitzerfoto fandet die Polizei nach einem mutmaßlichen Kennzeichendieb. Bereits am 3. Februar wurde von einem in der Neustädter Bahnhofstraße abgestellten Auto das Kennzeichen BS–A 4439 gestohlen. Am Tag darauf, dem 4. Februar, ist gegen 0.30 Uhr auf der Bundesstraße 5 in Lietzow (Kreis Havelland) ein weißer Audi mit diesem Nummernschild geblitzt worden.

Die Polizei bittet nun um Hinweise zum Fahrer des Pkw unter 03391/35 40.

Von MAZonline

Im Juli 2015 hatte der Landkreis Ostprignitz-Ruppin ein spezielles Pogramm zur Vermittlung von Langzeitarbeitslosen aufgelegt. 42 Frauen und Männer konnten seitdem in Arbeit vermittelt werden. Gleich zwei von ihnen arbeiten auf Gut Hesterberg. Sie sind glücklich damit – und die Gutsleitung ebenso.

14.07.2017

Neuruppin darf sich freuen: Der Bund fördert die Leitausstellung „Fontane.200“, die 2019 zum 200. Geburtstag von Theodor Fontane im Museum zu sehen sein wird, mit 770.000 Euro. Das hat die Kulturstiftung des Bundes jetzt in Berlin beschlossen. Auch das Land lässt sich nicht lumpen: Es spendiert für die Ausstellung 330.000 Euro.

26.02.2018

Die Bauarbeiten für eine neue Montessori-Kita in der Neuruppiner Innenstadt werden vermutlich erst im Herbst starten können. Derzeit kämpft die Ibis-Gesellschaft aus Wittenberge, die die Montessori-Einrichtungen in Neuruppin betreibt, noch mit den Auflagen, die die Bauaufsicht des Kreises an den Millionenbau hat. Zudem gibt es noch andere Probleme.

10.07.2017