Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Polizei kontrolliert zum Start des Schuljahres
Lokales Ostprignitz-Ruppin Polizei kontrolliert zum Start des Schuljahres
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:04 31.08.2016
Die Polizei kontrolliert zum Schulstart wieder verstärkt vor Schulen. Quelle: Gartenschläger
Anzeige
Pritzwalk/ Neuruppin

Polizisten aus der Prignitz und aus Ostprignitz-Ruppin sichern zum Start des Schuljahres am 5. September die Schulwege und werden intensiv den Verkehr überwachen. Vor allem an Grundschulen wollen die Ordnungshüter Präsenz zeigen. schulen durchgeführt.

Schulanfänger sind zugleich Verkehrsanfänger – deshalb und sollten Kraftfahrer in der Nähe von Grundschulen sehr vorsichtig fahren.

Fußgängerüberwegen muss sich der Kraftfahrer mit mäßiger Geschwindigkeit und erhöhter Bremsbereitschaft nähern. Auch an Bushaltestellen gilt besondere Vorsicht. Ein mit eingeschaltetem Warnblinklicht haltender Bus darf nicht überholt werden. Steht der Bus mit eingeschaltetem Warnblinklicht, darf auch im Gegenverkehr nur mit Schrittgeschwindigkeit und mit besonderer Rücksicht auf ein- und aussteigende Fahrgäste vorbeigefahren werden.

Aber auch die Eltern können für das sichere Ankommen ihrer Schützlinge sorgen. Zunächst sollte zusammen mit dem Kind der sicherste Schulweg ausgesucht werden. Die oder die sollte möglichst selten und nur an sicheren Stellen wie Fußgängerüberwegen oder Fußgängerampeln die Fahrbahn überqueren. Manchmal ist der sichere Weg länger. Übung macht den Meister!

ABC-Schützen, die mit dem Fahrrad zur Schule fahren, sollten unbedingt von einem Erwachsenen begleitet werden. Kinder in diesem Alter beherrschen zwar ihr Fahrrad, den Anforderungen des Straßenverkehrs sind sie jedoch noch nicht gewachsen. Ganz wichtig: den Fahrradhelm nicht vergessen! Kinder bis zum achten Lebensjahr müssen mit ihrem Rad auf dem Gehweg oder Bürgersteig fahren. Das gilt jedoch nicht für Erwachsene.

Auch für Kinder, die von ihren Eltern mit dem Auto zur Schule gebracht werden, gilt es, auf Sicherheitsstandards zu achten: So sollte stets darauf geachtet werden, dass alle Kinder auch auf kurzen Strecken immer auf dem vorgeschriebenen Kindersitz und angeschnallt im Fahrzeug sitzen. Die Mappe ist während der Fahrt natürlich nicht auf dem Rücken. Zum Aussteigen am besten an übersichtlichen und ungefährlichen Stellen halten – und zwar so, dass das Kind zur Gehwegseite aussteigen kann.

Von MAZonline

Die Rheinsberger Allendeschule bekommt in den Herbstferien einen Aufzug. Ein anderes Projekt aus dem Förderprogramm „Soziale Stadt“ muss indessen auf Realisierung noch warten: Der Umbau einer ehemaligen Kita zum Kiez-Zentrum wird die Stadt erst im kommenden Jahr in Angriff nehmen, weil die Planungen dafür länger dauern als erwartet,

02.09.2016

Eigentlich sollte nur ein neuer Putz auf die bereits vorhandene Schicht drauf. Als die Bauarbeiter aber an der Flecken Zechliner Schule anrückten, stellten sie fest, dass dort mehr als gedacht kaputt ist und dass an einer Wand der gesamte Putz abgeklopft werden muss. Dadurch verzögern sich die Fassadenarbeiten bis Ende September

02.09.2016

Musikkultur-Geschäftsführer René Serge Mund verlässt die Prinzenstadt nach mehr als zwei Jahren mit guten Nachrichten im Gepäck. Nach der Fusion von Musikakademie und Kammeroper, die er mitbegleitet hat, bekennt sich nun auch der Bund wieder zum Standort Rheinsberg. Und auch das Land spendiert seit der Vereinigung mehr Geld.

02.09.2016
Anzeige