Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Positive Zwischenbilanz für Prignitzer Spätzug
Lokales Ostprignitz-Ruppin Positive Zwischenbilanz für Prignitzer Spätzug
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 02.06.2016
Der Nachtzug der Odeg fährt auf der Regionalexpresslinie 2. Quelle: Alexander Beckmann
Anzeige
Neustadt

Eine positive Zwischenbilanz zieht Manuela Matz-Kubik von der Bürgerinitiative zur Einrichtung eines Nachtzugs auf der Regionalexpress-2-Linie nach der nunmehr neunten Fahrt am Wochenende. Am Berliner Hauptbahnhof seien diesmal 215 Menschen in den Regionalexpress eingestiegen, der nach Wittenberge fuhr. Ab Nauen befanden sich Sonntag früh noch 78 und ab Neustadt 34 Fahrgäste in dem Zug.

Die Fahrgäste hätten laut Manuela Matz-Kubik einen Querschnitt der Bevölkerung repräsentiert. Es fuhren genauso junge Menschen wie auch Senioren mit. Sogar Pendler nutzten den Zug, um nach dem Schichtdienst nach Hause zu kommen. Nach wie vor bestehe zudem der Wunsch nach einem solchen Zug auch innerhalb der Woche, so Manuela Matz-Kubik weiter.

Der erste regulär fahrende Nachtzug war Anfang April unterwegs. Zunächst werden die Züge der Linie RE 2 bis Ende September eingesetzt.

Von Axel Knopf

Mehrere Bettler waren am Sonnabend in Alt Ruppin und Neuruppin unterwegs. Einer von ihnen wurde per Haftbefehl wegen schweren Raubes gesucht. Jetzt sitzt er im Gefängnis.

30.05.2016

Die Fassade des Hauses in der Neuruppiner Karl-Marx-Straße 40 sollte eigentlich innerhalb der nächsten sechs bis acht Wochen erneuert werden. Kurz vor Beginn der Arbeiten wurden jedoch besetzte Schwalbennester am Gebäude entdeckt – und die Untere Naturschutzbehörde des Landkreises schaltete sich ein.

30.05.2016

Volltreffer in Neuruppin: Bei einem 40-jährigen Neuruppiner haben Drogenfahnder etwa acht Kilogramm Amphetamin, acht Kilogramm Marihuana, erhebliche Mengen Streckmittel, Waagen und Verpackungsmaterialien gefunden. Beschlagnahmt wurden außerdem 10.000 Euro und ein Auto.

30.05.2016
Anzeige