Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Drogen in Socken
Lokales Ostprignitz-Ruppin Drogen in Socken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:43 05.03.2018
Die Socke als Drogenversteck? Hat nicht geklappt Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Wittstock

Ein Postbote hat am Freitag einen Brief an das Wittstocker Polizeirevier übergeben. Der Adressat war zwar nicht die Polizei, doch der gepolsterte Brief roch stark nach Cannabis – das kam dem Postboten spanisch vor.

Die Polizeibeamten bemerkten ebenfalls den starken Cannabis-Geruch und öffneten den Brief. Darin befanden sich zwei Socken, in denen wiederum Kugeln aus Cannabis-Blüten steckten, die mit Folie eingewickelt waren.

Der Briefumschlag samt Inhalt wurde sichergestellt, nun wird sich die Polizei mit Sender und Empfänger des verdächtig riechenden Briefes beschäftigen.

Von MAZ-online

Mark Benecke ist ein Phänomen: Der bekannte Kriminalbiologe und Forensiker füllt Säle, wo immer er hinkommt. Seine Themenkiste scheint unerschöpflich, jedes Jahr handelt er im Neuruppiner Stadtgarten ein anderes Thema ab, allen gemeinsam ist der kriminalistische Gruselfaktor. Dazu kommt sein Erzähltalent: am Sonntag ging’s um Serientäter.

08.03.2018

Wenn die Dossestadt Wittstock im nächsten Jahr die Pforten der Landesgartenschau öffnet, soll auch ein neues Kunstwerk die Besucher begrüßen. Am Montag wurde dazu ein Kreativwettbewerb eröffnet.

08.03.2018

Die Kirchturmuhr in Blumenthal wird mechanisch aufgezogen. Seit mehr als zwei Jahren ist Kevin Goy der Taktgeber. Der 25-Jährige hält die Uhr bei Wind und Wetter am Laufen. Das Ehrenamt ist nichts für schwache Nerven.

08.03.2018
Anzeige