Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° Schneeschauer

Navigation:
Premiere: Kino im Gemeindesaal

Berlitt Premiere: Kino im Gemeindesaal

Der Gemeinderaum im Schloss Berlitt verwandelte sich am Sonnabend in einen Kinosaal. Gezeigt wurde der norwegische Piratenfilm „Käpt’n Säbelzahn und der Schatz von Lama Rama“. Erstmals gab es im Schloss solch einen Kino-Nachmittag. Wenn es nach den Organisatoren geht, sollen weitere folgen.

Voriger Artikel
Patient geht auf ausländischen Arzt los
Nächster Artikel
Kirche am Pilgerweg

Der Gemeinderaum im Berlitter Schloss wurde am Sonnabend zum allerersten Mal zum Kinosaal.

Quelle: André Reichel

Berlitt. Ein knappes Dutzend Kinofreunde kam am späten Sonnabendnachmittag in den Gemeinderaum ins Berlitter Schloss, um sich dort einen Film anzuschauen. Gezeigt wurde der norwegische Piratenfilm „Käpt’n Säbelzahn und der Schatz von Lama Rama“. Dieser ist zwar hauptsächlich für Kinder gemacht, doch auch die anwesenden Erwachsenen fanden den Film sehr gut.

Organisiert wurde die Vorführung vom Filmverband Potsdam, der Stadt Kyritz, dem Berlitter Ortsbeirat und der Berlin-Brandenburgischen Landjugend. Der Grundgedanke der Aktion war, mehr Kultur in die ländliche Region zu holen. Für Berlitt war die Filmvorführung eine Premiere. „Das gab es bislang bei uns noch nicht“, sagte Ortsvorsteher Harald Backhaus, der sich den Film auch ansah.

Startschwierigkeiten rasch beseitigt

Ohne ein paar Startschwierigkeiten lief die Veranstaltung allerdings nicht ab. Zuerst gab es Probleme, den Gemeinderaum warm zu bekommen, denn einer der beiden Kachelöfen ist seit kurzem defekt. So war Harald Backhaus schon am Vortag damit beschäftigt, den übrigen Ofen zu bestücken. Der Raum war dann zwar einigermaßen warm, doch die Film-DVD befand sich nicht im Abspielgerät. Das Publikum nahm das alles mit Humor. Ein Anruf genügte, und die Kulturbeauftragte der Stadt Kyritz, Manuela Bismark, brachte den Film umgehend nach Berlitt.

Wenn es nach den Organisatoren geht, wird es in Berlitt, aber auch in anderen Orten wie Drewen weitere Filmvorführungen geben.

Von André Reichel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin
123c76c4-dff8-11e7-a15f-f363db308704
Fontanestadt Neuruppin „damals und heute“

Neuruppin ist die Kreisstadt des Landkreises Ostprignitz-Ruppn. Der Ort erhielt 1256 das Stadtrecht und ist bekannt als Geburtsstadt von Schriftsteller Theodor Fontane und Baumeister Karl Friedrich Schinkel.

c001ffb8-fc5e-11e7-90a2-a388f9eff187
Kyritz damals und heute

Über ihre mittelalterlichen Grenzen wuchs die Knatterstadt erst im 19. Jahrhundert hinaus. Aber dann richtig: Die Stadt ist im steten Wandel begriffen. Viele alte Bauten mussten bis in die jüngste Zeit hinein neuen Ideen und Bedürfnissen weichen.

7d84d8be-fb68-11e7-b11f-9a7b802e86ee
Lindow damals und heute

Die MAZ lädt ein zu einer Zeitreise. Wir haben historische Ansichten von Lindow zusammengestellt und vom gleichen Ort aus wie damals heute noch einmal eine Aufnahme gemacht. Die Ergebnisse zeigt diese Bildergalerie. Die historischen Karten stammen aus dem Privatarchiv des Lindowers Udo Rönnefahrt.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg