Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Radfahrer von Zug erfasst

Ostprignitz-Ruppin: Polizeibericht vom 19. Juli Radfahrer von Zug erfasst

+++ Neuruppin: Außenspiegel abgetreten ++++ Fehrbellin: Vier Verletzte bei Unfällen auf der Autobahn +++ Kyritz: Fahrrad gestohlen +++ Neuruppin: Zigarettenhändler geschnappt +++ Wittstock: Betrüger an der Zapfsäule +++ Herzsprung: Sattelzug nach Reifenplatzer verunglückt +++

Voriger Artikel
Vorkämpfer fürs Kyritzer Stadtmuseum
Nächster Artikel
In Sieversdorf bestens integriert


Quelle: ZB

Lindow. Ein 17 Jahre alter Radfahrer ist am Sonnabend bei einem Zusammenstoß mit einem Zug an einem unbeschrankten Bahnübergang Am Gudelack verletzt worden. Der Radfahrer, der um 11.15 Uhr aus Richtung Lindow-Zentrum kommend in Richtung Rheinsberg fuhr, übersah laut Polizei den Zug. Der Lokführer leitete eine Notbremsung ein. Der Zug erfasste das Fahrrad aber am Hinterrad. Der Jugendliche kam zu Fall, verletzte sich und wurde ins Klinikum nach Neuruppin gebracht. Die 40 Fahrgäste im Zug blieben unverletzt.

Neuruppin: Außenspiegel abgetreten

Unbekannte haben offenbar in der Nacht zu Sonntag von insgesamt 17 Autos, die im Bereich der August-Bebel-Straße und der Franz-Künstler-Straße in Neuruppin geparkt waren, die Außenspiegel abgetreten, den Lack zerkratzt oder die Scheibenwischer verbogen. Bisher gibt es keine Hinweise zu den Tätern.

Fehrbellin: Vier Verletzte bei Unfällen auf der Autobahn

Vier Menschen sind am Sonnabend bei zwei Verkehrsunfällen auf der A  24 zwischen Kremmen und Fehrbellin verletzt worden. An einem Auffahrunfall waren drei Autos beteiligt. Eine 62 Jahre alte Verletzte musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus eingeliefert werden, zwei weitere Verletzte kamen in die Ruppiner Kliniken. Bei einer weiteren Kollision wurde ein Mensch verletzt.

Kyritz: Fahrrad gestohlen

Unbekannte stahlen am Freitag zwischen 19 und 19.15 Uhr in der Kyritzer Friedensstraße ein Damenfahrrad der Marke Senator. Dieses hat einen Wert von 240 Euro. Die Eigentümerin hatte das Rad im Fahrradständer vor einem Hauseingang abgestellt und angeschlossen.

Neuruppin: Zigarettenhändler geschnappt

Die Polizei hat am Freitag im Babimost-Ring in Neuruppin einen 18-Jährigen geschnappt, der unverzollte Zigaretten verkaufte. Bei dem jungen Mann wurden 146 Schachteln entdeckt, teilte die Polizei mit. Nach Feststellung seiner Identität wurde der 18-Jährige in den Zug zu seiner Unterkunft nach Berlin gesetzt.

Wittstock: Betrüger an der Zapfsäule

Am Freitag gegen 13.45 Uhr betankte ein Unbekannter seinen weißen Peugeot mit ausländischem Kennzeichen in Wittstock mit Benzin im Wert von zirka 60 Euro. Er verließ das Tankstellengelände in der Pritzwalker Straße, ohne die Rechnung zu begleichen, in Richtung Autobahn.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg