Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Radweg wird erneuert

Dabergotz Radweg wird erneuert

Der Radweg zwischen Dabergotz und Werder muss dringend erneuert werden. Am 4. April beginnen die Straßenbauer

zu arbeiten, kündigte der Kreis an.

Voriger Artikel
Kunden sollen Geschäfte bewerten können
Nächster Artikel
Verbrauchermärkte runderneuert

Bis Mitte Mai soll der Radweg entlang der Kreisstraße zwischen Dabergotz und Werder erneuert werden.

Quelle: Fotolia

Dabergotz/Werder. Der Radweg entlang der Kreisstraße zwischen Dabergotz und Werder soll ab dem 4. April komplett erneuert werden. Baumwurzeln hätten die Asphaltdecke teilweise aufgebrochen, teilte Eylin Helm von der Pressestelle der Landkreises mit. Zudem erschweren Risse, abgesackte Stellen und abgebrochene Kanten das Radfahren entlang der Kreisstraße.

Geplant ist, den rechtsseitigen Radweg komplett zu erneuern, den linksseitigen aber zurückzubauen. Die Strecke werde von so wenigen Radlern genutzt, dass es wenig sinnvoll erscheine, den Radweg zu beiden Seiten der Kreisstraße zu erneuern, so Helm. Zugleich ließen sich so Kosten für die Unterhaltung des Weges sparen.

Rechts wird erneuert, links zurückgebaut

Nach dem bisherigen Stand der Planungen soll zunächst der rechtsseitige Radweg komplett erneuert werden. Wenn die Arbeiten dort abgeschlossen sind, brechen die Straßenbauer auch den linksseitigen Radweg auf und bauen ihn bis auf die Zufahrten und Einmündungen zurück. Mutterboden soll anschließend dort die Oberfläche auffüllen.

Während der Bauarbeiten ist die Straße zeit- und abschnittsweise halbseitig gesperrt, kündigt das Amt Temnitz auf seiner Internetseite an. Die Straßenbauer beenden ihre Arbeiten voraussichtlich bis zum 17. Mai. Die Kreisverwaltung rechnet mit Gesamtkosten für das Vorhaben von 290 000 Euro.

Von Frauke Herweg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin
123c76c4-dff8-11e7-a15f-f363db308704
Fontanestadt Neuruppin „damals und heute“

Neuruppin ist die Kreisstadt des Landkreises Ostprignitz-Ruppn. Der Ort erhielt 1256 das Stadtrecht und ist bekannt als Geburtsstadt von Schriftsteller Theodor Fontane und Baumeister Karl Friedrich Schinkel.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg