Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Rätsel um den Toten in der Therme

Neuruppin (Ostprignitz-Ruppin) Rätsel um den Toten in der Therme

Der Tod eines Mannes am Dienstagabend in der Therme in Neuruppin gibt den Ermittlern noch Rätsel auf. Zuerst war angenommen worden, der Mann sei auf einer vereisten Treppe ausgerutscht. Nun soll ein Pathologe klären, woran der Mann wirklich gestorben ist.

Voriger Artikel
Vor den Augen der Ermittler gedealt
Nächster Artikel
Baustellen legen noch mehr Straßen lahm

Von der Neuruppiner Seesauna führt eine Treppe direkt in den See.

Quelle: Christian Schmettow

Neuruppin. Die Leiche des 64 Jahre alten Mannes, der am Dienstagabend in der Neuruppiner Fontane-Therme zu Tode kam, wird obduziert. „Wir wollen die genaue Todesursache feststellen“, sagte am Mittwoch der Oberstaatsanwalt Andreas Pelzer von der Staatsanwalt Neuruppin.

Demnach seien viele Möglichkeiten denkbar, wie der Mann gestorben ist. Zunächst hatte es geheißen, dass er vermutlich auf der vereisten Treppe des Außenbeckens gestürzt und mit dem Kopf auf dem Beckenrand aufgekommen ist.

Nun soll untersucht werden, ob auch ein Herzinfarkt oder der Tod durch Ertrinken infrage kommt. Mit dem Ergebnis der Obduktion wird Anfang nächster Woche gerechnet.

Lesen Sie auch:

Tod in der Therme: Laut Polizei ein tragisches Unglück

Von Andreas Vogel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin
123c76c4-dff8-11e7-a15f-f363db308704
Fontanestadt Neuruppin „damals und heute“

Neuruppin ist die Kreisstadt des Landkreises Ostprignitz-Ruppn. Der Ort erhielt 1256 das Stadtrecht und ist bekannt als Geburtsstadt von Schriftsteller Theodor Fontane und Baumeister Karl Friedrich Schinkel.

c001ffb8-fc5e-11e7-90a2-a388f9eff187
Kyritz damals und heute

Über ihre mittelalterlichen Grenzen wuchs die Knatterstadt erst im 19. Jahrhundert hinaus. Aber dann richtig: Die Stadt ist im steten Wandel begriffen. Viele alte Bauten mussten bis in die jüngste Zeit hinein neuen Ideen und Bedürfnissen weichen.

7d84d8be-fb68-11e7-b11f-9a7b802e86ee
Lindow damals und heute

Die MAZ lädt ein zu einer Zeitreise. Wir haben historische Ansichten von Lindow zusammengestellt und vom gleichen Ort aus wie damals heute noch einmal eine Aufnahme gemacht. Die Ergebnisse zeigt diese Bildergalerie. Die historischen Karten stammen aus dem Privatarchiv des Lindowers Udo Rönnefahrt.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg