Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Randalierer greift Polizisten an

Ostprignitz-Ruppin: Polizeibericht vom 13. Juli Randalierer greift Polizisten an

+++ Neuruppin: Diskobesucher schlägt um sich +++ Neuruppin: Container und Reifenstapel in Flammen +++ +++ Wuthenow: Strohpresse fängt Feuer +++ Neuruppin: betrunkener Radfahrer prallt gegen Auto +++ Neuruppin: Dixie-Klo in Flammen +++ Neuruppin: Kleintransporter landet im Maisfeld +++ Lindow: Kolibakterien im Wutzsee +++

Voriger Artikel
Kleines Finale in Neuruppin
Nächster Artikel
Musik trifft Talkshow in Rheinsberg


Quelle: dpa

Neuruppin: Diskobesucher greift Polizisten an, .  

Ein 26-jähriger hat in der Nacht zum Sonntag in der Diskothek an der Junckerstraße randaliert und Polizisten angegriffen. Er war gegen vier Uhr aus der Disko geworfen worden und hatte daraufhin mehrfach gegen die Tür getreten. Als die Polizei eintraf, beleidigte der Mann die Beamten. Sie legten ihm Handfesseln an. Dabei schlug der 26-Jährige um sich, versuchte die Einsatzkräfte zu treten und versetzte einem 26-jährigen Beamten einen Kopfstoß. Dieser erlitt ein Hämatom, wurde ambulant behandelt und konnte seinen Dienst nicht mehr fortsetzen. Es folgten weitere Beleidigungen und weiterer Widerstand, auch im Gewahrsam. Eine Überprüfung ergab, dass der Mann aktenkundig war und Angehöriger der Bundeswehr ist. In Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Die Feldjäger holten ihn später aus dem Gewahrsam ab.

Neuruppin: Feuer am Autohaus

Auf dem Gelände eines Autohauses an der Valentin-Rose.-Straße in Neuruppin haben in der Nacht zum Sonntag zwei Container und ein Reifenstapel gebrannt. Die Flammen griffen auch auf das Gebäude selbst über. Die Höhe des Schadens ist noch unklar. Die Kripo ermittelt wegen des Verdachts der Brandstiftung.

Neuruppin: Getreidefeld in Flammen

Nach einem Brand auf einem Getreidefeld am Freitagnachmittag zwischen Wuthenow und Gnewikow ist ein Sachschaden von rund 25 000 Euro zu beklagen. Dort hatte eine Strohballenpresse Feuer gefangen. Starker Wind fachte die Flammen an; der Brand griff auf das Getreide über. Durch das Feuer wurden insgesamt etwa 20 Hektar Getreide und zwölf Rundballen Stroh vernichtet. Die Feuerwehren aus Neuruppin, Bechlin, Lichtenberg, Gnewikow und Radensleben waren bis 17 Uhr im Einsatz.

Neuruppin: Betrunkener Radfahrer prallt gegen Auto

Ein betrunkener Radfahrer ist am Sonntagabend an der Seepromenade in Neuruppin mit einem Kia zusammengestoßen. Der 47-Jährige hatte gegen 19 Uhr die Straße überquert und dabei nicht auf den Verkehr geachtet. Der Radfahrer roch nach Alkohol und musste pusten. Ergebnis: 1,34 Promille. Verletzt worden war der Mann nicht.

Neuruppin: Kleintransporter landet im Maisfeld

Auf Abwege geriet am Samstagvormittag ein Kleintransporter auf der A24 zwischen Neuruppin und Herzsprung. Der 23-jährige kam gegen 10 Uhr aus ungeklärter Ursache mit seinem Gefährt von der Straße ab, überfuhr elf Felder der rechten Schutzplanke und kam etwa 20 Meter vom Standstreifen entfernt auf einem Maisfeld zum Stehen. Zunächst versuchte der 23-Jährige, seinen Transporter wieder Richtung Autobahn zu steuern. Als ihm das nicht gelang, informierte er den Halter, eine Obst-Firma, und forderte einen Abschleppwagen an. Die Polizei rief der Mann allerdings nicht. Autobahnpolizisten entdeckten die Unfallstelle erst etwa zwei Stunden später. Der Kleintransporter wurde so stark beschädigt, dass die Feuerwehr auslaufendes Öl beseitigen musste. Nun läuft eine Strafanzeige wegen des Verdachts der Unfallflucht.

Neuruppin: Dixie-Klo in Flammen

Auf dem Neuruppiner Schulplatz ist in der Nacht zum Sonntag ein Dixie-Klo abgebrannt. Die Information ging um 3.40 Uhr in der Rettungsleitstelle ein. Der Sachschaden wird auf 500 Euro geschätzt. Ermittelt wird nun wegen des Verdachts der Brandstiftung.

Lindow: Kolibakterien im Wutzsee

Ein großer grün-blauer Film auf dem Wutzsee in Lindow hat am Sonntagvormittag die Polizei auf den Plan gerufen. Der Film roch streng; eine Zeugin informierte deshalb die Polizei. Nach derzeitigem Erkenntnisstand sei nicht auszuschließen, dass organische Stoffe in den See geleitet wurden. In dem Fall läuft eine Strafanzeige, die Kripo ermittelt.

 

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg