Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Randow lud zu Fußball und Familientreffen

Zum Osterturnier nach Hause Randow lud zu Fußball und Familientreffen

Sie sind alle um die 30, fast alle arbeiten auswärts: Die Fußballer, die sich am Samstag in Randow zum zweiten Fußballturnier trafen, stammen ursprünglich alle aus der Region. Das lange Feiertagswochenende nutzten sie, um sich in Randow mit ihren Familien und Freunden am Osterfeuer zu treffen.

Voriger Artikel
Reifen auf Rastplatz zerstört
Nächster Artikel
Deep-Purple-Tributeband rockt Neuruppin

Familientreffen beim 2. Randower Osterturnier – auch die Kids waren mit dabei.

Quelle: Claudia Bihler

Randow. Hamburg, Rostock, Wismar: Die Orte, aus denen die Teilnehmer am Randower Fußballturnier am Ostersamstag anreisten, waren ebenso vielfältig wie weit entfernt. Und doch hatten alle Fußballspieler eine Gemeinsamkeit: Sie alle sind in der Region zur Welt gekommen – in Randow, aber auch in Babitz, Berlinchen und Wernikow. Die Gemeinsamkeiten sind damit längst nicht beendet: Die Männer aus den vier Dörfern sind bereits seit der Schulzeit befreundet, und viele von ihnen haben als Kinder oft gemeinsam Fußball gespielt.

Viele arbeiten inzwischen auswärts, aber „zu Ostern kommen alle heim, um ihre Familien und Freunde zu treffen“, sagt Marian Parchen, einer der wenigen, der geblieben und als Landwirt mit seinem Dorf eng verbunden ist. Zum zweiten Mal nun organisierte Randow das Fußballspiel. Im vergangenen Jahr waren rund 100 Leute gekommen, auch als Zuschauer, um den Spielern des 1. FC Randow, den Babitzer Sumpfkickern, den Spielern von Traktor Wernikow oder denen vom BFC Preußen Berlinchen beim Kicken zuzuschauen, aber auch um abends gemeinsam am Osterfeuer zu sitzen.

Die Randower Familien der Fußballspieler  kamen gerne zum Osterturnier

Die Randower Familien der Fußballspieler kamen gerne zum Osterturnier

Quelle: Claudia Bihler

Auf dem Kleinfeld traten in zwölf Spielen von zwölf Minuten jeweils vier Spieler und ein Torwart gegeneinander an. Der Sieger wurde nach Punkten und Toren ausgespielt – und konnte den Pokal mit nach Hause nehmen, den im vergangenen Jahr Babitz erkämpft hatte. Spielen durfte nur, wer auch im Dorf geboren war: Damit verlor Babitz in diesem Jahr einen Stürmer, was die Männer aus der übrigen Mannschaft zum eher spaßhaft gemeinten Kommentar veranlasste, dass Randow in diesem Jahr die Regeln geändert habe. Und lachend frotzelten die Babitzer Spieler weiter: „Schlimmer als die Fifa“, was die Randower zum ebenso wenig ernst gemeinten Kommentar veranlasste, dass die Babitzer im vergangenen Jahr die Regeln unterwandert hätten.

Spannende Duelle auf dem grünen Rasen

Spannende Duelle auf dem grünen Rasen.

Quelle: Claudia Bihler

Nach vielen spannenden Duellen auf dem Fußballfeld stand dann der Sieger des diesjährigen Turnieres fest: BFC Preußen Berlinchen gewann mit 14 Punkten den Pokal, gefolgt von Randow, Babitz und Wernikow. Gefeiert wurde bis zum frühen Ostersonntag, das riesige Osterfeuer war am folgenden Morgen noch nicht völlig runtergebrannt. Der Bäcker Enrico Menzel hatte am Grill die Verpflegung übernommen und auch die Betreuung des Sparschweins. Mit dem zusammengelegten Geld soll der Sportplatz ein neues Zelt erhalten, das auch Schlechtwetter-Veranstaltungen möglich macht.

Die meisten der Fußballer sind heute in der Familiengründungsphase. Maik Koch aus Wernikow etwa hatte sehr lange auf der Werft in Wismar gearbeitet. Inzwischen ist er zurück und hat eine Stelle beim regionalen Stromversorger bekommen. „Viele andere würden wieder zurückkehren“, ist er sich sicher, „das jetzt ist die entscheidende Phase in unserem Leben, jetzt steht die Familiengründung an, und man will ja auch ein Haus bauen.“ Dass so viele dennoch woanders arbeiten und leben, hat für ihn einen entscheidenden Grund: „In Hamburg verdient man einfach mehr. Es ist das Gesamtpaket. Hier müsste genug Arbeit sein und verdienen müsste man eben auch genug.“

Von Claudia Bihler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg