Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Rasse-Dame aus Lindow
Lokales Ostprignitz-Ruppin Rasse-Dame aus Lindow
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:12 25.09.2017
Maria und Sophia Tornow führten die Kuh und ihr Kalb Orion zum Sieg auf der Mela. Quelle: Privat
Lindow

Bei der Mecklenburgischen Landwirtschaftsausstellung (Mela), die vom 14. bis zum 17. September in Mühlengeez stattfand, landeten auch Brandenburger Rinder auf dem Siegertreppchen.

Familie Tornow aus Lindow reiste mit vier Tieren zur landesweit größten Landwirtschaftsmesse Mecklenburgs und konnte sich über den großen Erfolg ihrer Kuh Sabena freuen, die mit ihrem acht Wochen alten Kalb Orion in den Ring ging. Sie holte den Titel der Siegerkuh über alle Rassen. Mit ihrer damals tragenden Gallowayfärse Sabena holten die Tornows bereits bei der Brandenburger Landesschau den Titel der besten Färse. Auch die zwei Färsen – Santana und Saphira – die nach Mecklenburg reisten, blieben nicht ohne Erfolg. Santana wurde Reservesiegerin bei den Färsen. Vorgeführt wurden die Tiere von den Töchtern Maria und Sophia, die sich ein Leben ohne die Tiere nicht mehr vorstellen können. Landwirtschaftsausstellungen gehören schon seit vielen Jahren zu ihrem Leben, so wie für andere Jugendliche die Disco. Auf der Mela wurden die Tiere der Familie auch noch als drittbeste Betriebsgruppe geehrt.

Von Cornelia Felsch

Das Wetter meinte es in diesem Jahr nicht gut mit den Bauern. Frühjahrsfröste und langanhaltender Starkregen sorgten für Ernteeinbußen. Viele Obstbauern ernteten so gut wie keine Früchte das Getreide und das Grünland wurden zu Unterwasserpflanzen. Auf Grund der langanhaltenden Nässe auf den Feldern, konnten die Flächen nicht wieder bestellt werden.

25.09.2017

Seit 2015 baut Wilhelm Schäkel die universell einsetzbare Pflanze auf einem Teil seiner Ackerflächen an. Jetzt ist Erntezeit. Aus den Hanfsamen gewinnt man besonders gesundes Öl, Mehl oder Proteinpulver. Die Blätter werden zu Tee verarbeitet, die Fasern sogar zu Dessous.

28.09.2017

Frank-Rudi Schwochow (BVB-Freie Wähler) hat am Sonntag die Bürgermeisterwahl in Rheinsberg gewonnen. Nach dem vorläufigen Zwischenergebnis erreichte er fast 40 Prozent der Stimmen, auf Amtsinhaber Jan-Pieter Rau (CDU) entfielen 34 Prozent. Damit kommt es am 15. Oktober zu einer Stichwahl zwischen den beiden.

27.09.2017