Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Nebel

Navigation:
Rathaus würdigt Winzer aus der Partnerstadt

Neuruppin Rathaus würdigt Winzer aus der Partnerstadt

Letztes Jahr feierten Neuruppin und Bad Kreuznach (Rheinland-Pfalz) das 25-jährige Bestehen ihrer Partnerschaft. Geprägt wurde die Zusammenarbeit unter anderem durch den Winzer Peter Anheuser. Anheuser ist nun im Alter von 78 Jahren gestorben. „Wir werden Peter Anheuser in guter Erinnerung behalten“, so Neuruppins Stadtsprecherin Michaela Ott.

Neuruppin 52.9154545 12.7990783
Google Map of 52.9154545,12.7990783
Neuruppin Mehr Infos
Nächster Artikel
Schöner Bahn fahren mit neuen Triebwagen

Peter Anheuser (weißer Kragen) ist verstorben.

Quelle: Fontanestadt Neuruppin/Archiv

Neuruppin. Im Frühjahr war Peter Anheuser noch in der Fontanestadt zu Gast gewesen, nun ist der Bad Kreuznacher im Alter von 78 Jahren gestorben. Als Winzer sorgte Anheuser dafür, dass rheinland-pfälzischer Rebensaft beim Neuruppiner Weinfest zu bekommen war, und auch sonst machte er sich um die Partnerschaft zwischen beiden Städten verdient, wie aus dem Rathaus der Fontanestadt am Mittwoch zu vernehmen war.

So war Anheuser noch im Mai mit einer Delegation aus Bad Kreuznach in Neuruppin zu Gast gewesen und hatte beim Pflanzen von 50 Weinreben geholfen. „Wir werden Peter Anheuser in guter Erinnerung behalten“, sagte Neuruppins Stadtsprecherin Michaela Ott. Bad Kreuznachs Oberbürgermeisterin Heike Kaster-Meurer lobte Anheuser als „große Persönlichkeit“.

Von Mischa Karth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg