Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Regen

Navigation:
Rauch behindert ICE Berlin-Hamburg

Brand in Zernitz: 200 000 Euro Schaden Rauch behindert ICE Berlin-Hamburg

Rund 200 000 Euro Schaden entstand Dienstagmittag beim Brand des Holzhauses in Zernitz Bahnhof. Das Feuer ging offenbar von einem Müllbehälter aus Kunststoff aus. Nur der Rauch drohte zwischenzeitlich, den Verkehr auf der benachbarten ICE-Strecke zu behindern. Deswegen war auch die Bundespolizei alarmiert worden.

Zernitz bei Neustadt 52.8819764 12.3692418
Google Map of 52.8819764,12.3692418
Zernitz bei Neustadt Mehr Infos
Nächster Artikel
Unfall an der Neuruppiner Autobahnabfahrt


Quelle: Alexander Beckmann

Zernitz. Die Tieraztpraxis ist Diensatg in der Stüdenitzer Straße in Zernitz Bahnhof im Amt Neustadt völlig ausgebrannt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Nach ersten Erkenntnissen ging das Feuer von einem Plastik-Müllbehälter aus. Der Sachschaden wird mit 200 000 Euro angegeben. Menschen und Tiere waren nicht in Gefahr. Der Rauch drohte zwischenzeitlich, den Verkehr auf der benachbarten ICE-Strecke Berlin - Hamburg zu behindern. Die Bundespolizei wurde deswegen verständigt.

Der Brand war am Dienstag kurz nach 12.30 Uhr ausgebrochen. 25 Feuerwehrleute aus der Umgebung waren zum Löschen im Einsatz, konnten aber nicht verhindern, dass das Haus, das Büroräume und eine Tierarztpraxis enthielt, niederbrannte.

Von Alexander Beckmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg