Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Regenbogen-Fahne am Rathaus gehisst
Lokales Ostprignitz-Ruppin Regenbogen-Fahne am Rathaus gehisst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:21 05.09.2017
Im Beisein des Wittstocker Bürgermeisters Jörg Gehrmann (r.) wurde die Regenbogen-Flagge am Rathaus gehisst. Quelle: Björn Wagener
Wittstock

Eine Flagge in den Farben des Regenbogens wurde am Dienstagvormittag am Wittstocker Rathaus gehisst. Sie steht für Toleranz und Akzeptanz – auch im Hinblick auf die sexuelle Orientierung. Die Fahne, die für einen Tag die Brandenburg-Flagge am Rathaus ersetzte, wehte dort so lange, wie der Info-Stand der LesBISchwulen-Tour auf dem Marktplatz Station machte. Lars Bergmann, der Leiter der Landeskoordinierungsstelle für lesbischwule und transsexuelle Belange des Landes Brandenburg, und einige Unterstützer kamen dort mit Besuchern ins Gespräch. „Manche sagen einfach ihre Meinung, andere erzählen von lesbischen oder schwulen Bekannten im Freundeskreis“, sagt Bergmann. Mit der Tour wollen lesbische, schwule oder transsexuelle Menschen auf sich aufmerksam machen. Am Freitag werde die Tour am Todesmarschmuseum im Belower Wald zu Gast sein.

Von Björn Wagener

Beim Erntefest in Blandikow wird der Kuchen nicht auf Papptellern serviert, und die Kaffeesahne kommt nicht aus Wegwerfgefäßen. Auch wird der Kaufpreis für den Kuchen nicht kassiert – und trotzdem kommt Geld in die Kasse.

05.09.2017

Der ehemalige Lokschuppen auf dem Bahnhofsgelände in Wittstock soll langfristig auf jeden Fall ausgebaut und neu genutzt werden, kündigt Bürgermeister Jörg Gehrmann an – unabhängig davon, ob er als Sitzungsort für den Kreistag in Frage kommt oder nicht.

05.09.2017

Palliativmediziner wollen sterbenskranken Patienten unnötiges Leid ersparen. Erst 2007 wurde per Gesetz geregelt, dass jeder Mensch Anspruch auf diese Behandlung hat. In den vergangenen Jahren haben Ärzte wie Hartmut Parthe aus Groß Pankow im Palliativnetz Brandenburg-Nordwest ein gut funktionierendes Netzwerk aufgebaut.

08.09.2017