Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Reh mit Dienstpistole erschossen
Lokales Ostprignitz-Ruppin Reh mit Dienstpistole erschossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:51 20.01.2016
Quelle: dpa
Anzeige
Ostprignitz-Ruppin

Wittstock: Ladendieb im Baumarkt

Ein 54-Jähriger wurde Dienstag um 12 Uhr im Wittstocker Baumarkt in der Uetersener Straße dabei beobachtet, wie er in der Eisenwarenabteilung Produkte im Wert von 36 Euro in seiner Kleidung verschwinden ließ. Der Ladendetektiv sprach ihn hinter dem Kassenbereich an. Kurze Zeit später wurde im Laden ein leerer Karton einer Umwälzpumpe festgestellt. Dieses Gerät ließ sich der Mann zuvor ausführlich erklären. Strafanzeige wurde erstattet und Hausverbot erteilt. Offenbar wollte der Mann Waren im Wert von etwa 210 Euro entwenden.

Rheinsberg: Diebe in Garage

Aus der Garage auf einem Grundstück an der Straße Am Stadion in Rheinsberg haben Unbekannte zwischen Montag- und Dienstagmorgen zwei Werkzeugkisten und ein Notstrom­aggregat gestohlen. Der entstandene Schaden wird auf 480 Euro geschätzt.

Stöffin: Auffällige Fahrweise

Wegen seiner auffälligen Fahrweise ist am Dienstagabend auf der L 16 am Stöffiner Berg zwischen Neuruppin und der Autobahn ein 19-jähriger Opelfahrer von der Polizei gestoppt worden. Bei der Kontrolle gegen 19 Uhr wirkte der junge Mann, als stehe er unter Drogeneinfluss. Er musste die Beamten deshalb auf die Wache begleiten. Dort wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Im Anschluss durfte der 19-Jährige nach Hause gehen. Das Auto musste er allerdings stehen lassen, teilt die Polizei mit.

Wittstock: Kennzeichen geklaut

Ein 63-Jähriger stellte am Dienstag in der Maxim-Gorki-Straße in Wittstock fest, dass die hintere Kennzeichentafel seines Pkw Citroen entwendet wurde (OPR-SQ 23). Das Kennzeichen war mit zwei Schrauben extra gegen Wegnahme an der Hecklappe seines Fahrzeugs gesichert. Schadenshöhe: zirka 30 Euro.

Fretzdorf: Unfall an Autobahnzufahrt

Eine 51-Jährige beachtete mit ihrem Mitsubishi am Dienstag um 13.25 Uhr an der Autobahnzufahrt Herzsprung auf der Landesstraße 18 offenbar nicht den vorfahrtsberechtigten VW Passat einer 45-Jährigen. Nach dem Zusammenstoß waren beide Pkw nicht mehr fahrbereit. Schaden: zirka 6000 Euro.

Neuruppin: Verkehrsunfall auf Gelände der Ruppiner Kliniken

Bei einem Unfall auf dem Gelände der Ruppiner Kliniken in Neuruppin ist am Dienstagvormittag ein Sachschaden von rund 2500 Euro entstanden. Ein 70-jähriger Mann war in einem BMW auf dem Hauptweg unterwegs. Offenbar auf der Suche nach einem Parkplatz wollte er rechts abbiegen; als er sah, dass dort kein Parkplatz frei war, legte der Mann den Rückwärtsgang ein. Sein Wagen stieß dabei gegen einen hinter ihm stehenden anderen BMW.

Von MAZonline

Die Stadt Kyritz hat jetzt die Arbeiten für die Verlängerung der Straße Am Bahnhof ausgeschrieben. Sie soll bis zur Perleberger Straße führen. Erforderliche Grundstücke hat die Stadt bereits erworben. Für die Bauarbeiten veranschlagt das Bauamt etwa vier Monate. Vor dem Baustart müssen noch ein paar Bäume gefällt werden.

23.01.2016
Ostprignitz-Ruppin Unterstützung für Firmengründer - Ein Lotse für Kyritz

Robin Schmidt betreut als Gründerlotse Menschen im Landkreis Ostprignitz-Ruppin, die sich selbstständig machen oder ein Unternehmen übernehmen wollen. In Kyritz bietet er ab Februar eine regelmäßige Sprechstunde an. Er arbeitet für das Gründerlotsenpojekt vom Technologie- und Gewerbezentrum Wittenberge.

23.01.2016

Starker Cannabisgeruch in einer Wittstocker Schultoilette rief Dienstagvormittag eine Mitarbeiterin der Bildungsstätte auf dem Plan. Sie fand dort einen Joint. Zwei Jugendliche im Alter von 14 und 17 Jahren sollen ihn geraucht haben. Sie hatten die Schule nach der zweiten Stunde geschwänzt. Polizisten erwischten sie im Stadtgebiet – mit Cannabisblüten.

20.01.2016
Anzeige