Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Rentner (91) und Beifahrerin (86) schwer verletzt

A24 in Ostprignitz-Ruppin Rentner (91) und Beifahrerin (86) schwer verletzt

Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 24 im Landkreis Ostprignitz-Ruppin sind zwei hochbetagte Rentner schwer verletzt worden. Ein 91-jährige Autofahrer war auf einen bremsenden Wagen aufgefahren, weil er den nötigen Sicherheitsabstand nicht eingehalten hatte.

Voriger Artikel
Welthits im Kulturhaus
Nächster Artikel
Wall in Flammen


Quelle: dpa (Symbolbild)

Walsleben/Wittstock. Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 24 im Landkreis Ostprignitz-Ruppin sind zwei Rentner schwer verletzt worden. Ein 91-Jähriger fuhr am Freitag zwischen der Anschlussstelle Neuruppin und der Tank- und Raststätte Walsleben-Ost Richtung Wittstock auf den Wagen eines 56-Jährigen auf, weil er den nötigen Sicherheitsabstand nicht eingehalten hatte und das andere Auto zugleich gebremst hatte, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Der Rentner und seine 86 Jahre alte Beifahrerin wurden bei dem Aufprall schwer verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Der andere Autofahrer blieb unverletzt.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg