Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Rheinsberg Ostdeutsche Meisterschaft für Fährtenhunde
Lokales Ostprignitz-Ruppin Rheinsberg Ostdeutsche Meisterschaft für Fährtenhunde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:23 14.10.2018
Fährtenhund bei der WM 2012 in Fehrbellin. Quelle: Peter Geisler
Rheinsberg

Auf den Feldern zwischen Braunsberg und Schwanow findet an diesem Wochenende die ostdeutsche Meisterschaft für Fährtenhunde statt. Ausrichter ist der Schutz- und Gebrauchshundesportverband (SGSV), Gastgeber der Verein der Hundesportfreunde Rheinsberg. Teilnehmen an diesem Wettbewerb werden insgesamt 18 Hundehalter mit ihren Vierbeinern aus der Region Berlin-Brandenburg sowie den Bundesländern Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen. Die Sieger aus Rheinsberg qualifizieren sich für die gesamtdeutsche Meisterschaft, die am zweiten Novemberwochenende stattfindet, erklärt SGSV-Vorsitzender Mirko Jablinski. Die ostdeutsche Meisterschaft wird reihum in den neuen Ländern organisiert. 2018 ist der Landesverband Berlin-Brandenburg an der Reihe.

Viele Monate Arbeit für das Großereignis

Für den Rheinsberger Verein bedeutet das Ereignis viel Arbeit, berichtet Vorsitzender Manfred Guhs. Mehrere Monate lang haben sich deren rund 35 Mitglieder um alle Details gekümmert. So mussten sie unter anderem 200 Hektar zusammenhängende Wald- oder Ackerfläche finden, die von den Nutzern und Besitzern für die Meisterschaft zur Verfügung gestellt wird. Sie mussten auch sicherstellen, dass auf diesem Areal in den Tagen vor der Meisterschaft kein Dünger verteilt wird, damit die empfindlichen Nasen der Wettbewerbsvierbeiner keinen Schaden nehmen. Und sie haben alles für die Hundebesitzer und ihre Tiere, die Leistungsrichter und die Fährtenleger organisiert, die heute ankommen. Der Verein erwartet mehrere hundert Gäste.

Fährten verfolgen auf Länge von 1800 Schritten

Mit der Fährtenarbeit auf dem Gelände beginnen die Hunde am Sonnabend und Sonntag um jeweils 10 Uhr. Sie müssen dabei mehrere Stunden alte Fährten auf einer Länge von 1800 Schritten und über mehrere Winkel verfolgen. Gegen 17 Uhr ist Schluss. Am Sonntag findet um diese Zeit auch schon die Siegerehrung statt. Die Veranstaltung wollen die Mitglieder des 2001 gegründeten Rheinsberger Vereins, der sich laut Guhs bis nach Neuruppin großer Beliebtheit erfreut, auch nutzen, um über die Sportart zu informieren.

Fährtenhunde-Wettbewerbe nichts Neues für die Region

2012 fand in Fehrbellin die Fährtenhunde-Weltmeisterschaft statt. Damals gingen 60 vierbeinige Spürnasen aus 26 Nationen an den Start.

Von Celina Aniol

In dieser Woche hat eine Verhandlung zur Klage des fristlos entlassenen Bauhofleiters gegen die Stadt Rheinsberg stattgefunden. Bevor er eine Entscheidung trifft, will der Richter aber noch Zeugen hören.

10.10.2018

Nach dem Brand eines Wohnhauses in Heinrichsdorf bei Rheinsberg ist die Hilfsbereitschaft in der Nachbarschaft groß. Sofort wurden mehrere Tüten mit Kleidung für die Familie abgegeben, die alles verloren hat. Die Stadt Rheinsberg hat inzwischen ein Spendenkonto eingerichtet.

10.10.2018

Quo vadis Rheinsberg? Die Frage, wohin die Stadt zumindest bis zum Jahr 2030 steuern soll, beantwortet jetzt ein neues Stadtentwicklungskonzept, das in vielen Fällen überraschend konkret wird.

09.10.2018