Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Rheinsberg Verkehrskontrolle: Betrunkene geben Fersengeld
Lokales Ostprignitz-Ruppin Rheinsberg Verkehrskontrolle: Betrunkene geben Fersengeld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:42 07.10.2018
Symbolbild Quelle: dpa
Rheinsberg

Am Sonntag gegen 1.30 Uhr befuhr ein 19-Jähriger die Paulshorster Straße in Rheinsberg mit einem PKW Opel.

Bei der Verkehrskontrolle sprangen der 19-Jährige und ein Beifahrer aus dem Fahrzeug und gaben Fersengeld.

Der 19-Jährige konnte kurze Zeit später an der Halteranschrift offensichtlich unter Einfluss von Alkohol und Betäubungsmittel angetroffen werden.

Einen Atemalkoholtest lehnte er ab. Deshalb musste er mitkommen und sich einer Blutentnahme unterziehen, bei der der Alkoholpegel beweissicher festgestellt wurde.

Von MAZ-online

Drei Wochen inspirierter und angestrengter Arbeit liegen hinter den neun Teilnehmern des 1. Rheinsberger Keramiksymposiums: Am Samstag stellten sie ihre Arbeitsergebnisse vor.

07.10.2018

In Rheinsberg gründet sich am Samstag die Arbeitsgruppe des Rheinsberger Gartenreiches direkt am Ort ihres künftigen Wirkens – Am Platz der vier Alleen im Wald von Warenthin. Statt langer Gründungszeremonien absolvierten sie einen Arbeitseinsatz.

07.10.2018

2014 wurden die Musikakademie und die Kammeroper zusammengelegt. Sie haben einen Geschäftsführer und seit 1. Oktober einen neuen gemeinsamen künstlerischen Direktor. Jetzt bekommt die Musikakademie zusätzlich einen separaten Leiter.

05.10.2018