Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Robert Dicke sichert sich erneut den Titel
Lokales Ostprignitz-Ruppin Robert Dicke sichert sich erneut den Titel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:30 30.08.2015
Der Tennisclub Wusterhausen trug am Wochenende seine Vereinsmeisterschaft bei den Herren aus. Quelle: PRIVAT
Anzeige
Wusterhausen

Der Tennisclub Wusterhausen veranstaltete am Wochenende seine diesjährige Vereinsmeisterschaft. Acht Herren gingen an den Start und spielten den neuen Titelträger aus. Nach interessanten und spannenden Spielen war dann der amtierende Vereinsmeister auch der neue Titelträger. Robert Dicke ließ sich auch von einer Regenpause nicht stoppen und verteidigte seinen Vorjahrestitel souverän.

Im Viertelfinale kam es zu folgenden Halbfinalbegegnungen. Robert Dicke und Jonas Körner machten den Anfang. Der noch junge Körner spielte gut mit, doch Dicke war beim 6:2- und 6:1-Erfolg noch zu übermächtig. Dirk Paschen siegte dann locker mit 6:0 und 6:0 gegen Uli Laue. Markus Riehl siegte mit 6:2 und 6:2 gegen Marcel Gohlke. Der an Nummer zwei gesetzte Alexander Kuchling gewann mit 6:4 und 6:3 gegen Martin Kuska. So kam es zu folgenden Halbfinalbegegnungen: Robert Dicke traf auf Dirk Paschen. Dicke spielte dann zu druckvoll für Paschen, der hielt zwar gut dagegen, doch die Punkte machte Dicke, er siegte 6:2 und 6:1. Damit war Dicke der erste Finalist. Im zweiten Halbfinale gewann Alexander Kuchling den ersten Satz mit 6:3 gegen Riehl. Beim Stand von 3:2 im zweiten Satz kam der große Regen, der ein Weiterspielen nicht möglich machte. Da aber Riehl am nächsten Tag in den Urlaub flog, zog Kuchling ins Finale ein. Im Endspiel ergriff Dicke von Anfang an die Initiative, machte enormen Druck und ließ Kuchling einfach nicht ins Spiel kommen. Dicke hatte beim 6:0- und 6:3-Erfolg fast immer die bessere Antwort und verteidigte so den Titel souverän.

Von Ronny Sobek

Ostprignitz-Ruppin Katzenschwemme im Tierheim Herzsprung - Aufnahmestopp für Samtpfötchen

Das Tierheim in Herzsprung hat bisher herrenlose Katzen aufgenommen und sich um die Vermittlung an neue Besitzer bemüht. Doch vorerst werden keine weiteren Samtpfötchen mehr aufgenommen. „Wir wurden mit den Tieren zugebombt“, sagt Tierheim-Besitzerin Andrea Berthold. Nun müssen die vorhandenen Tiere vermittelt werden. Das ist nicht einfach.

30.08.2015

Bundesweit stehen Flüchtlingsunterkünfte in Flammen. Der Mob demonstriert. Mit dem Brand in Nauen hat der Terror in dieser Woche Brandenburg erreicht. Wie gut Asylsuchende dagegen in Neustadt aufgenommen werden, zeigte sich jetzt bei einem Anwohnerfest im Wohngebiet Vogelsang.

29.08.2015
Ostprignitz-Ruppin Neue Fassaden für Wendebauten - Sanierung in der Kyritzer Innenstadt

Die kommunale Kyritzer Wohnungsbaugesellschaft will zwei Häuser in der Kyritzer Innenstadt mit insgesamt 30 Wohnungen instandsetzen und modernisieren lassen. Trotz der Kosten von rund 450 000 Euro sollen die Mieten unverändert bleiben. Der Fertigstellungstermin ist unklar.

29.08.2015
Anzeige